Ägyptische Wandbilder Abu Simbel Felsentempel

Artikelnummer: 50160

Die kleine Ortschaft ist bekannt durch die hier im 13. Jhr. v. Chr. errichteten Felsentempel des Pharao Ramses II. aus der 19. Dynastie.

Mit Hand und Herz Hergestellt

Bio Packed - Biologisch verpackt

29,95 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

sofort lieferbar

Lieferzeit 3-5 Werktage

Abu Simbel aus Ägypten

Die kleine Ortschaft Abu Simbel ist bekannt durch die im 13. Jhd. v. Chr. errichteten Felsentempel des Pharao Ramses II. aus der 19. Dynastie. Abu Simbel ist ein Ort im ägyptischen Teil Nubiens, etwa 240 Kilometer südwestlich von Assuan. Das Replikat zeigt die Frontansicht des Tempels mit allen Details. Der Abu Simbel ist ein ägyptischer Gottestempel, der den Göttern Amun-Re, Re-Harachte und Ptah geweiht ist. Es ist eines der schönsten und ehrgeizigsten Bauwerke von einem der größten Pharaonen der ägyptischen Geschichte: Abu Simbel – der Tempel, der den Göttern Amun-Re, Re-Harachte und Ptah geweiht sein sollte. In Wirklichkeit wurde er jedoch errichtet, um den Ruhm seines Bauherrn Ramses II über Jahrhunderte hinweg zu verherrlichen. Dieser Felsentempel bei Abu Simbel wurde zur Zeit des Ramses des Großen vollständig in den Felsen getrieben. Der Tempel ist ein atemberaubendes Bauwerk, denn er misst eine Breite von 38 Metern und einer Tiefe von 65 Metern – ein absoluter Höhepunkt ramessidischer Bauten in Nubien! Nach überliefertem Schema ist vor dem ägyptischen Tempel ein Vorplatz, wie üblich bei ägyptischen Tempelbauten, den Besucher einst durch zwei Pylone von Norden nach Süden her betraten.

Die ungewöhnliche Fassade des Tempels zeigt vier kolossale Statuen, die den Pharao, auf einem Thron sitzend, darstellen. Die Statuen sind rund 20 Meter hoch und fungieren als Stützpfeiler für die 31 Meter hohe Fassade. Sie symbolisieren die Macht des Pharaos Ramses II. Die Lage des Tempels ist so gewählt, dass bei Nilhochstand die Götterbarken anlegen konnten und die Sonne zweimal im Jahr, am 20. Februar und am 20. Oktober, bis in den hintersten Teil des Abu Simbel-Tempels dringen konnten und auf den Altar zu Füßen der drei Gottheiten, Amun-Re, Harmachis und Ptah fielen. Der grandiose Tempel des Ramses II wurde im Mai 1965 mit der Hebung des ersten Steinblocks aus den zersägten Felsen vor den Fluten des Nils gerettet, die mit dem Bau des Assuan-Hochdamms einhergingen. Mehr als 120.000 Steinblöcke folgten in den Jahren darauf. An einem erhöhten Platz wurde das gigantische Projekt 1968 beendet.

Das antike Wandrelief, welches den berühmten Tempel Ägyptens abbildet, misst zirka 27 auf 22 Zentimeter. Das kunstvolle ägyptische Relief ist aus hochwertigem Alabastergips gefertigt und hat eine Antikpatina sowie eine Aufhängung. Für jeden Antike-Fan und Liebhaber der ägyptischen Baukunst und der kunstvollen Gestaltung der Ägypter im Allgemeinen ist dies nicht nur das perfekte Geschenk, sondern ein absolutes Muss!

  • Wandbild Größe 27x22cm
  • Ägyptisches Relief aus hochwertigem Alabastergips
  • mit Antikpatina und Aufhängung

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Artikelnr. 50160
Gewicht 1,7000 kg
Herstellungsland Deutschland
Material Hochwertiges natürlich, feines Giessmaterial das in der Kunst- und Denkmalpflege eingesetzt wird.
Lieferzeit 3-5 Werktage

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich