Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland
Büstenportrais flavische Römerin mit Löckchentoupet

Artikelnummer: 21232

Büstenportrais in Anlehnung des Bildnisses einer Dame aus dem Museo Capitolino, Rom

Kategorie: Büsten hell


79,90 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland

momentan nicht verfügbar



Epoche:
Rom
Datierung:
Versandgewicht:
1,80 Kg
Abmessungen ( Breite × Höhe ):
16,00 × 25,00 cm

Portraiskopf einer flavischen Römerin

Datierung spättrajanisch-frühhadrianisch

Dieses stilvolle Frauenbildnis zeigt eine junge römische Dame mit einer aufwendigen Lockenfrisur. Durch die Art der Frisur kann man diese Darstellung gut in die Zeit 1-2.Jhd.n.Chr. einordnen. Das Porträt zeigt eine junge Römerin die ihren Kopf leicht seitlich vom Betrachter weg dreht. Ihre Gesichtszüge erscheinen entspannt und eher verträumt. Auf dem eher schmalen Gesicht mit sehr schlankem Hals sitzt eine aufwendig erstellte typische Frisur des 1. Jhd. n. Chr.

Diese Frisur besticht durch ihren hochaufgetürmten Lockenaufbau im Vorderkopf Bereich und dem aufwendig erstellten Flechtennest am Hinterkopf. Ein von Ohr zu Ohr , quer über den Kopf gezogener Scheitel teilt diese Frisur in zwei besondere Bereiche. Das vordere Lockentoupet ist ein mit Korkenzieherlocken aufgetürmtes Diadem, welches im extremen Kontrast zum hinteren geflochtenen Nest steht. Hier sind einzelne Haarsträhnen zu stabilen Flechten geformt und miteinander verwoben.

  • Helle Büste auf echtem Marmorsockel
  • Aufwendige Lockenfrisur aus flavischer Zeit
  • 25cm

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten