Kostenloser Versand in Deutschland
Bastelvorlage Historicals Pegasus

Artikelnummer: HHER-009

Pegasus ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd und das ""Kind"" von Poseidon und Medusa. Auch das bekannte Sternbild wurde nach Pegasus benannt.

Kategorie: Bastelvorlagen


2,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

116 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Altersangabe:
6+
Schwierigkeitsgrad:
Epoche:
Versandgewicht:
0,10 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite ):
30,00 × 21,00 cm

Bastelvorlage Historicals: Pegasus, das fliegende Pferd in 3-D

Die Bastelvorlage Pegasus aus der Reihe der Historicals vom Forum Traiani zeichnet sich – so wie die anderen zahlreichen liebevoll gestalteten Historical-Bastelbögen auch – besonders durch das einfache Basteln der Vorlage aus fester seidenmatter Kartonpappe aus. Schüler können auf diese Weise spielerisch historische Figuren kennen lernen und sogar mit ihnen im Schauspiel in die Geschichte abtauen – eigene Geschichten erfinden oder auch die Historie mit den dreidimensionalen Pappfiguren Historicals nachspielen.

  • farbige Bastelvorlage Historicals
  • Bogen á 30x21 cm
  • Figur Höhe ca. 9-13 cm
  • erstklassige Druckqualität
  • selbsterklärende Bastelanleitung
  • Altersstufe: 6+
  • Bastelvorlage Historicals: Pegasus aus seidenglänzender Pappe

Geschichte zum Anfassen: Historicals in 3-D erwecken Geschichte

Die farbige Bastelvorlage Historicals – auch der Pegasus, das fliegende Pferd aus der griechischen Mythologie – macht nicht nur Spaß beim Zusammenbauen, sondern ist unter archäologischen Gesichtspunkten entwickelt und entworfen worden. Das ist Geschichte pur zum Anfassen und zum Spielen. Viele geschichtliche Details der einzelnen Historicals sind authentisch und zugleich kindgerecht gezeichnet. Auch die Attribute der historischen 3-D Figuren aus Pappe sind beweglich und somit zum Spiel und Schauspiel bestens geeignet.

Pegasus, das fliegende Pferd als Bastelbogen Historical

Pegasus ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd und das ""Kind"" von Poseidon und Medusa. Auch das bekannte Sternbild wurde nach Pegasus, dem fliegenden Pferd, benannt.

Pegasos war das Kind des Meeresgottes Poseidon und der Medusa mit den Schlangenhaaren. Eine Überlieferung berichtet, er sei aus Medusas Nacken entsprungen, als diese von Perseus geköpft wurde. Hierbei sei er als Zwilling zur Welt gekommen. Eine andere erzählt, er sei aus jener Stelle der Erde entsprungen, auf welche Medusas Blut getropft sei. Pegasos trug jedenfalls Bellerophon in seinem Kampf gegen die Chimaira und die Amazonen.

Es gibt verschiedene Geschichten, wie Bellerophon Pegasos gefunden habe: So sagen einige, dass der Held ihn trinkend am Brunnen von Peirene gefunden habe, andere berichten, dass entweder Athene oder Poseidon Pegasos zu Bellerophon führten. Bevor er Bellerophon beistand, brachte Pegasos Blitz und Donner zu Zeus und nach dem Tod Bellerophons kehrte er zum Berg Olymp zurück, um den Göttern zu helfen.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags