Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Zwiebelknopffibel Bronze

Artikelnummer: 21104

Zwiebelknopffibeln waren lange im Gebrauch, eines der jüngsten Exemplare stammt aus dem Grab des Merowinger-Königs Childerich, der Ende des 5. Jahrhunderts bestattet wurde.

Kategorie: Fibeln - Armreifen


76,99 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland

1 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Epoche:
Rom
Datierung:
Versandgewicht:
0,12 Kg
Bio-Packed

Römische Zwiebelknopf Fibel

Eine Fibel mit Geschichte

Die Zwiebelknopffibeln folgen einer langen Tradition. Diese spezielle Art von Fibel diente besonders als Gewandnadel für Beamte und Soldaten. Anhand der Nadel konnte der Träger seinem Stand zugeordnet werden. Darüber hinaus unterschieden die Fibeln allem Anschein nach zwischen den militärischen Rängen, denn sie variieren oft in Material und Größe. Nadeln, die aus Edelmetall gefertigt waren, wurden vom Kaiser persönlich überreicht und zeugten von enormer Ehre. Die Zwiebelknopffibeln lassen sich bis zum Ende des 5. Jahrhunderts nach Christus zurückverfolgen – in das Grab Childerichs I., eines Merowinger-Königs. Er besaß eine seltenere goldene Nadel. Auf Abbildungen sind sie sogar schon früher an Gewändern und Militärmänteln (Sagum) zu erkennen. Die Zwiebelknopffibeln sind als Nachfolger der Scharnierarmfibeln aus der 2. Hälfte des 3. Jahrhunderts zu verstehen.

Eine Reise in die Vergangenheit

Der Römershop bietet mit dieser historisch korrekten Nachbildung einer Zwiebelknopffibel ein beeindruckendes Stück Antike. Filigrane Details lassen die Nadel besonders authentisch wirken.

  • in echter Bronze gegossen
  • hochwertige Stahlnadel - unter Spannung
  • Durchmesser: 90 x 55 mm

Dank der stabilen Verarbeitung und dem massiven Material können Sie die Fibel bedenkenlos als Brosche oder Verschluss für Textilien verwenden – ganz wie die alten Römer.

Feinste Handarbeit

Der aufwändige Herstellungsprozess garantiert hohe Qualität und Langlebigkeit. Vor allem überzeugt die Tatsache, dass Sie mit dieser Nadel ein richtiges Unikat erhalten werden. Zuerst wird ein Wachsmodell der Zwiebelknopffibel erstellt und anschließend mit Einbettmasse ummantelt. Die daraus entstandene Grünform wird im nächsten Schritt ausgegossen und mit dem flüssigen Metall gefüllt. Danach kann die Form kein zweites Mal verwendet werden und wird zerstört. Das Ergebnis ist eine einzigartige Zwiebelknopffibel, die durch Reinigen und Polieren ihren letzten Feinschliff erhält.

Ein Stück Geschichte tragen

Schmücken Sie Ihre Hemden oder Blusen, Mäntel oder Schals mit dieser Zwiebelknopffibel. Sie werden erstaunt sein über die feine Handarbeit aus Deutschland und ihre Detailverliebtheit.

Tragen Sie ein Stück Geschichte mit sich.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags


Kunden kauften dazu folgende Produkte