Wikinger Schmuck Terselv-Stil Anhänger Bronze

Artikelnummer: 20209

Im sogenannten Terslev-Stil hergestellte Schmuckscheiben sind in allerlei Größen und Qualitätsarten im ganzen Ostseeraum verbreitet gefunden worden.

Kategorie: Schmuck


38,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

2 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Datierung:
Epoche:
Material:
Versandgewicht:
0,06 Kg
Bio-Packed

Wikinger Schmuck Terselv-Stil Anhänger Bronze

Ein echtes Schmuckstück aus der Zeit der Wikinger im so genannten Terselv-Stil finden Sie hier aus echter Bronze.

Zu den schönsten Schmuckstücken der Wikingerzeit gehören jene, die in der sogenannten Granulations- oder Filigrantechnik hergestellt wurden. Im so genannten Terslev-Stil hergestellte Schmuckscheiben sind in allerlei Größen und Qualitätsarten im ganzen Ostseeraum verbreitet. Es handelt sich dabei um eigenwillige skandinavische Nacharbeitungen von karolingisch- ottonischen Vorbildern.

Model zur Herstellung kleinerer Grundplatten wurden im ehemaligen Hafenbecken der Wikingersiedlung Haithabu gefunden, ebenso wie fertige Anhänger aus Goldblech.

  • Hergestellt aus echter Bronze
  • Lieferung mit Lederbändchen
  • Durchmesser zirka 52 mm

Beeindruckende Schmuckkunst der Wikinger: Terselv Anhänger

Amulette in der filigranen Granulationstechnik des so genannten Terslev-Stils gehören zu den beeindruckenden Schmuckstücken der Wikinger-Zeit. Der Wikingerschmuck im Terselv-Stil hat seinen Ursprung in karolingisch-ottonischen Vorbildern. Ab der zweiten Hälfte des 10. Jhd. waren Schmuckstücke dieser Art und Form im gesamten Ostseegebiet verbreitet. Amulette im Terslev-Stil der ausgehenden Wikinger-Zeit sind unter anderem von der Insel Hiddensee und aus Haithabu bekannt. Bei den granulierten Originalen wurden kleine Perlen und feine Drähte in filigraner Kleinarbeit auf das Amulett aufgelötet. Unsere Nachbildung des Haithabu-Amuletts ist in einem Stück komplett gegossen.

Die Schatztruhe der Wikinger hier bestaunen!

Der so genannte Schatz von Hiddensee wurde durch Sturmfluten der Jahre 1872 und 1874 an der Ostseeküste freigespült. Der Fund, der sich aus einem Halsreif, einer Scheibenfibel, sechs großen kreuzförmigen Anhängern, vier kleinen kreuzförmigen Anhängern und vier kleinen Zwischengliedern zusammensetzt, ist aus purem Gold!

Filigrane Wikinger-Arbeit am Lederbändchen: Ein Geschenk!

Der wunderschöne Wikinger-Anhänger ist besonders durch seine filigrane Wirkung ein echter Hingucker. An einem Lederbändchen kommt das zarte Schmuckstück umso besser zur Geltung. Ein tolles Geschenk für alle Fans der Wikingerzeit!

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags