Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Stier Öllampe römischer Zodiac - Tierkreiszeichen

Artikelnummer: 33280

Zaubern Sie mit der Öllampe ein warmes Licht in Ihr idyllisches zu Hause

Kategorie: Öllampen


14,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 39,- € in Deutschland

1 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Epoche:
Rom
Warnhinweise:

Öllampen

Die Lampe muß im betriebsbereiten, brennenden und gelöschten Zustand unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern gehalten werden. In der Vergangenheit sind mehrfach Todesfälle und schwere Lungenverletzungen bei Kindern bundesweit registriert worden, welche Lampenöl getrunken oder an den Dochten gesaugt haben. Synthetische Lampenöle, welche im Handel erhältlich sind, führen beim Einatmen, was bei Verschlucken oder Ausspucken leicht passieren kann, schon in kleinsten Mengen zu starken bis tödlichen Vergiftungen der Lunge. Da es bei historischen Lampen keine Möglichkeit gibt, eine Kindersicherung nach DIN 14059 herzustellen, möchten wir unsere Kunden auf ihre Aufsichtspflicht hinweisen.Um die Lebensgefahr für Kinder auszuschließen, empfehlen wir den Betrieb der Lampen mit Speiseölen. Getestet und für geeignet befunden wurden folgende Öle: Sonnenblumenöl, Olivenöl, Nussöl und Rapsöl.

Versandgewicht:
0,20 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
10,20 × 7,20 × 4,00 cm
Bio-Packed

Alltagsgegenstand: Römische Öllampe

Öllampen gehören als Massenprodukt zum römischen Alltag. Ihr Spiegel (Oberseite einer Öllampe) ist mit verschiedenen Motiven verziert. Zu den Motiven gehören beispielsweise Bildnisse von Gladiatoren, Pflanzen, Früchte, Berufe, Tiere, Tierkreiszeichen, Kaisern und Königen. Hergestellt werden Öllampen meist aus Ton oder Keramik von sogenannten Lampenfabrikanten. Ist der Boden mit dem Stempel des Fabrikanten versehen, so wird von einer Firmalampe gesprochen.

Zodiac – Tierkreiszeichen Stier – römische Öllampe

Unsere Öllampe Zodiac Tierkreiszeichen Stier ist aus einem Keramikguss gefertigt. Das Öl wird durch ein kleines Loch, das zwischen den Beinen des Stiers zu finden ist, befüllt. Unterhalb dieser Öffnung befindet sich ein größeres Loch für den Docht. Getragen wird unsere Öllampe mit Daumen und Zeigefinger am gegenüberliegendem Tragegriff. Terrakotta-Optik, feine Verzierungen am Rand und das Tierkreiszeichen Stier lassen diese Öllampe altertümlich wirken.

  • Material: Keramik mit Farbgebung terrakotta und schwarz
  • Produktmaße: Länge ca. 10,2 cm x Breite ca. 7,2 cm
  • Spiegelmotiv: Stier mit Inschrift Tauro (mittig); Außenrand verziert mit Reben und Blättern

Öllampe – wichtige künstliche Lichtquelle

In bestimmten Regionen wurden Öllampen bereits um 8000 v.Chr. als künstliches Leuchtmittel verwendet. In der Anfangszeit handelte es sich um flache, offene Steinschalen, die am Rand mit einer kleinen Rinne für den Docht versehen waren. Gefüllt wurden diese Öllampen mit Tierfetten. Der Docht bestand aus Pflanzenfasern oder Stoffresten. Die erste, als revolutionär geltende Neuerung, erfolgte durch den Einsatz von pflanzlichen Brennstoffen (Fett, Talg, Tran, Öl). Die Lampen konnten jetzt zugedeckt verwendet werden und der Brennstoff war vor Verschmutzung geschützt. Öllampen dienten u.a. als Nachtlampen in Häusern, Tavernen und Bordellen. Fängt der Docht an zu verglühen, so geht der Brennstoff zur Neige und kann sofort aufgefüllt werden.

Einzigartige Leuchtatmosphäre

Öllampen strahlen ihr warmes Licht in dunklen Räumlichkeiten gleichmäßig aus, geheimnisvoll und natürlich. Richten Sie gemeinsam mit Ihren Schülern einen Raum mit dem idyllischen Ambiente von brennenden Öllampen ein. Spüren Sie gemeinsam dieser geruhsamen Atmosphäre nach.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags


Kunden kauften dazu folgende Produkte