Steinfragment Markus Caelius

Artikelnummer: 50121

Caeliusstein Fragmente für kreatives Basteln und Lernen.

Spiel, Bastelspaß und Wissenswertes vereint dieses römische Steinfragment Set in sich!

Kategorie: Reliefe gestalten


4,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

12 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Altersangabe:
7+
Datierung:
Epoche:
Rom
Versandgewicht:
0,60 Kg

Steinfragment des Marcus Caelius

Spiel, Bastelspaß und Wissenswertes vereint dieses römische Steinfragment Set in sich!

Kenotaph des Markus Caelius

Dieser Grabstein sollte die Erinnerung an den Zenturio Markus Caelius wahren, der 9. n. Chr. in der Varusschlacht fiel. Das Opfer des Caelius ist heute eines der bedeutendsten Zeugnisse für die Existenz der Varusschlacht. Marcus Caelius stammte aus dem heutigen Bologna und diente in der 18. Legion, bei der er zahlreiche militärische Auszeichnung und Ehrungen erlangte. Im Alter von 53 1/2 Jahren fiel Caelius in der Varusschlacht. Mit ihm starben wahrscheinlich seine beiden freigelassenen Sklaven, die ebenfalls namentlich und bildlich in der Kenotaphe Erwähnung finden.

Steinfragmente des Grabes von Markus Caelius

Dieses römische Steinfragment Set bildet die Inschrift einer Kenotaphe. Eine Kenotaphe ist kein Grabstein im klassischen Sinne, sondern dient vielmehr als Erinnerungs- und Mahnmal. Ähnlich den Denkmälern verstorbener Soldaten. Diese Kenotaphe des Markus Caelius ist eines der wichtigsten archäologischen Beweise dafür, dass die Varusschlacht tatsächlich stattgefunden hat.

Folgendes ist in den Stein gemeißelt worden:
M(arco) Caelio T(iti) f(ilio) Lem(onia tribu) Bon(onia)
[I] o(rdini) leg(ionis) XIIX ann(orum) LIII
[ce]cidit bello Variano ossa
[lib(ertorum) i]nferre licebit P(ublius) Caelius T(iti) f(ilius)
Lem(onia tribu) frater fecit

Die Übersetzung:
Dem Marcus Caelius, Sohn des Titus, aus dem Stimmbezirk Lemonia, aus Bononia (Bologna), Centurio 1. Ordnung der 18. Legion, 53 1/2 Jahre alt. Er ist gefallen im Krieg des Varus. Die Gebeine der Freigelassenen dürfen hier bestattet werden. Sein Bruder Publius Caelius, Sohn des Titus, aus dem Stimmbezirk Lemonia, hat (den Grabstein) gemacht.

In sieben einzelnen, unbemalten Teilen wird dieses römische Steinfragment Set geliefert. Die Zusammensetzung ähnelt der eines dreidimensionalen Puzzles und eignet sich am besten für eine Altersgruppe ab sieben Jahren. Wie die originale Farbgebung ausgesehen haben könnte, können Sie den Fotos entnehmen. Diese Farbgebung wurde anhand untersuchter farblicher Überreste anderer Kenotaphen inspiriert und sollte weitestgehend der Realität entsprechen.

Als praktisches Beispiel im Unterricht könnte dieses römische Steinfragment Set wie folgt dienen.

  1. Zusammensetzen
  2. Rekonstruieren (Bemalen)
  3. Text abschreiben und Abkürzungen auflösen
  4. Lateinischen Text übersetzen

Das römische Steinfragment Set ""Marcus Caelius""

  • Maße 20x10cm
  • Original seit 1820 im Landesmuseum Bonn
  • 7 Einzelteile blanko zum Ausmalen

Altersgruppe: 7+

Die Varusschlacht

9 nach Christus fand eine der bekanntesten und wichtigsten Schlachten der Antike statt. Die Varusschlacht, auch bekannt als Schlacht im Teutoburger Wald. Unter dem Kommando des Publius Quinctilius Varus gerieten drei Legionen und diverse Hilfstruppen- und Reiterverbände in mehrere Hinterhalte und wurden von einem Heer unbekannter Größe, bestehend aus mehreren Stämmen Germaniens, fast vollständig vernichtet. Die Niederlage sorgte dafür, dass Rom seine Provinzialisierungsbestrebungen in Germania Magna aufgab und sich weiter auf die Gebiete Germania Superior und Germania Inferior konzentrierte. Im Gegensatz der allgemeinen Meinung trifft es nicht zu, dass die Römer sich danach nicht mehr auf germanisches Gebiet wagten.

Viel mehr wurden in den folgenden Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten weiterhin (Straf-) Expeditionen in germanisches Gebiet unternommen. Teilweise wurden ganze Landstriche, auch weit im Norden, den Frühling und Sommer über besetzt und wirtschaftlich genutzt, um bei Winteranbruch wieder verlassen zu werden. Nichtsdestotrotz ist die Varusschlacht eine Zäsur in der römischen und germanischen Geschichte und zurecht eine der bekanntesten Feldschlachten.

Empfehlenswertes zum Set

Dieses römische Steinfragment Set des Caelius-Grabes ist eine schöne Art, Bastelspaß und Lerneffekt miteinander zu kombinieren. Kinder können beim Zusammensetzen und Bemalen der einzelnen Fragmente lernen, dass die Antike nicht Grau war, sondern bunt. Auch für ältere Kinder und Heranwachsende eignet sich dieses römische Steinfragment Set gut als Lernhilfe.

Lateinschüler können Anhand der kurzen Inschrift eigene Übersetzungsversuche unternehmen und ihr Wissen um Grammatik und Vokabular des klassischen Lateins vermehren.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags