Kostenloser Versand in Deutschland
Siegelwachs Rot - 3 Stangen echtes Wachs für Siegelstempel

Artikelnummer: 19210

Echtes Siegelwachs mit hoher Deckkraft in einer handlichen Stangenform.

Kategorie: Siegel & Siegelwachs


6,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

8 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Versandgewicht:
0,04 Kg
Bio-Packed

Siegelwachs rot - unverwechselbar und stilvoll !

Wie eine Urkunde aus dem Mittelalter- so erscheint Ihr mit Siegelwachs rot gestaltetes Schriftstück. Zusammen mit einem dekorativen Siegelstempel macht Siegelwachs rot aus Ihrer Idee etwas Einzigartiges. Unaufdringlich aber wirkungsvoll zieht Ihr persönlicher Siegel den Blick des Empfängers sofort auf sich.

  • Sie erhalten 3 rote Stangen
  • Länge Docht und Siegelwachs je Stange 10cm

Die Verarbeitung von Siegelwachs rot:

- Erhitzen Sie eine Stange Siegelwachs rot indem Sie sie drehen. Benutzen Sie einen Spiritusbrenner um unschöne Rußbildung zu vermeiden!
- Träufeln Sie das flüssige Wachs auf die zu versiegelnde Stelle
- Drücken Sie einen Siegelstempel auf- dieser sollte kalt, sauber und trocken sein.

Interessantes über Siegel

Die frühesten Siegel wurden nicht in Wachs, sondern in Ton gedrückt, statt eines Stempels verwendete man einen Steinzylinder mit eingeritzten Figuren oder Schriftzeichen- das sogenannte Rollsiegel. Die ältesten Funde aus der Kultur der Sumerer stammen aus der Zeit um 3000 vor Christus.
Bis zum 13. Jahrhundert waren Siegel dem Adel und der Hohen Geistlichkeit vorbehalten.

Metallsiegel aus Gold, Blei oder Silber, auch Bullen genannt, wurden im heiligen Römischen Reich von Päpsten und byzantinischen Kaisern nur für besonders bedeutungsvolle Dokumente verwendet. Sie waren meist beidseitig geprägt.

Wachssiegel waren im Mittelalter in häufigem Gebrauch um Dokumente aller Art zu verschließen, die Echtheit zu belegen sowie den Absender zu kennzeichnen.
Die Farben durften nicht frei gewählt werden:
Rotes Siegelwachs war souveränen Herrschern wie Kaisern und Königen vorbehalten.
Grünes Siegelwachs wurde von Stiften und Klöstern verwendet.
Weißes Siegelwachs kennzeichnete freie Reichsstädte.
Das schwarze Siegelwachs durfte nur vom Patriarchen der Stadt Jerusalem und den Großmeistern der geistlichen Ritterorden verwendet werden.

Um dem Missbrauch der Siegel vorzubeugen wurden hohe Beamte zur Bewachung eingesetzt - die sogenannten Siegelbewahrer.

Bis heute werden Wachssiegel verwendet- zum Beispiel an Vertragswerken in der Diplomatie, manchen Ernennungs- und Verleihungsurkunden oder notariellen Beglaubigungen.
Die Farbe des Wachses ist inzwischen beliebig wählbar- Siegelwachs rot ist also nicht mehr nur Herrschern vorbehalten!

Und was stellen Sie damit an?

Ein romantischer Brief an einen lieben Menschen der beim Brechen des Siegels in alte Zeiten zurückversetzt wird ... bestimmt einer der schönsten Einsätze von Siegelwachs rot!
Siegelwachs rot ist darüberhinaus eine geschmackvolle Möglichkeit, verschiedenste Aufmerksamkeiten zu dekorieren.
Lassen Sie sich etwas einfallen: Wie wäre es mit einem besonderen Etikett an einem Geschenk? Wollen Sie Ihrer Einladung eine besondere Wirkung verleihen?
Siegelwachs rot in Kombination mit einem ausgesuchten Siegelstempel macht aus einer hübschen Kleinigkeit etwas Einzigartiges.

Ein altes Sprichwort sagt:

""Es sind die kleinen Dinge, die das Leben bunter machen.""
Siegelwachs rot gehört ganz sicher dazu!

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags