Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Schwert Tempelritter, 50cm, Kreuzfahrer Waffe mit Brandprägung

Artikelnummer: AH40025

Schlüpfe in die Rolle eines Tempelritters und schlage deine Freunde zu Rittern

Kategorie: Schwerter & Helme


9,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Epoche:
Waffenart:
Material:

Holz

Versandgewicht:
0,30 Kg
Abmessungen ( Länge ):
50,00 cm

Schwert der Tempelritter

Fühl dich wie ein echter Tempelritter aus dem 13. Jahrhundert und bewaffne dich mit dem Tempelritter Schwert!Das Schwert wird dein treuer Wegbegleiter auf all deinen Abenteuern werden.Das Tempelritter Schwert ist aus echtem Holz gemacht und in DE hergestellt. Mit ca. 50 cm Länge und eleganter Bandprägung sorgt es für den perfekten Auftritt. Zudem hat es einen stabilen Griff, der mit roter und robuster Kordel gewickelt ist.

  • Material: Holz
  • mit einer Metallniete am Griff
  • angenehm in der Hand zu halten
  • mit Brandprägung des zeichens der Tempelritter
  • Länge: 50 cm
  • hergestellt in DE
  • Griff mit roter robuster Kordel gewickelt

Wer waren die Tempelritter

Bei den Tempelrittern handelte es sich um einen christlichen Ritterorden, um den sich viele Sagen und Mythen ranken. Ihre Blütezeit hatten die Tempelritter zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert. Gegründet wurde der Ritterorden aufgrund des Ersten Kreuzzuges und vereinte erstmalig die Ideale des adligen Rittertums und der Mönche. So waren die Tempelritter während des Kreuzzuges quasi als eine Art militärischer Eliteeinheit unterwegs. Wie andere Ritter auch waren die Templer mit Kriegshandwerkszeug ausgestattet, darunter Schwerter. Die Schwerter selbst waren aufwändig gestaltet und aus heutiger Sicht teilweise wahre Schmuckstücke.

Die Geschichte des Schwerts

Die Entstehung des mittelalterlichen Kreuzzugsschwerts ist letztendlich die Weiterentwicklung der großen und wuchtigen Wikingerschwerter. Mit Fantasie lässt sich die Klinge und die Form des Schwerts als christliches Kreuz wahrnehmen. Häufig hatten die Klingen Buchstaben oder Inschriften eingraviert, wie beispielsweise den Leitspruch des Ordens.

Verwendung des Tempelritter Schwerts

Ein echter Tempelritter ist mit dem Schwert in den Kreuzzug gezogen um sich selbst zu verteidigen und es als Kampfwaffe einzusetzen. Wichtig war das Schwert aber auch bei formellen Zeremonien, beispielsweise einer Krönung oder bei der Ernennung in den Ritterstand ('ich schlage dich zum Ritter'). Da dein Schwert aus Holz ist kannst du es gut mit einer Hand schwingen oder um die Hüfte gebunden tragen, so dass du es im Falle eines Kampfes jederzeit griffbereit hast.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags