Kostenloser Versand in Deutschland
Römische Gliederkette mit lila Steinen und Perlen

Artikelnummer: 24120

Das Original ist in den staatl. Museen Berlin zu sehen.

Kategorie: Ketten


19,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

6 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Datierung:
Epoche:
Rom
Versandgewicht:
0,02 Kg

Römische Gliederkette

Die Menschheit hat sich schon immer gerne geschmückt. Doch gerade in der römischen Zeit sind bemerkenswerte Unikate entstanden, die auch heute noch einen außergewöhnlichen, zeitlosen Stil ausstrahlen.

Stilgefühl auf römische Art

Immer wieder greifen moderne Stardesigner den antiken Kleidungsstil der römischen Gesellschaft auf und machen diesen, auch heute noch, zu einem modernen, zeitgenössischen Modestil. Diese römische Gliederkette unterstreicht diesen Modestil mit historischer Präzision und traditioneller Herstellung.
Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Replik römischer Handwerkskunst verzaubern und werten Sie auch Ihren eigenen Modestil mit dieser römischen Gliederkette auf.

Zeitlose Handwerkskunst

Schon vor vielen tausend Jahren wurde mit Schmuckstücken der persönliche Status des Trägers ausgedrückt. Während der römischen Zeit war die Schmiedekunst für Schmuckstücke sehr hoch angesehen und gut bezahlt. Die liebevolle, handwerkliche Arbeit konnte man jedem Schmuckstück ansehen. Den Kunstschmieden ist dabei das Meisterwerk geglückt, den gefertigten Schmuckstücken eine so ausgeprägte zeitlose Note zu geben, das diese auch 2000 Jahre später bewundert, getragen und immer wieder kopiert wird. Zeigen auch Sie Ihr Stilgefühl mit dieser römischen Gliederkette.

  • Glassteine mit Perlen 6mm
  • 925er Silber
  • Nach einem Fund aus Südrussland
  • 1.-2. Jhd.n. Chr.
  • Länge 40cm
  • Original Staatl. Museen Berlin 

Schmuck nach traditioneller Herstellung

Diese römische Gliederkette ist die detailgetreue Replik eines archäologischen Fundes aus Südrussland. Experten datieren diesen Fund auf das 1. bis 2. Jahrhundert nach Christus.
Diese römische Gliederkette wurde auf die traditionelle, römische Herstellung dieser Zeit gefertigt. Dazu wurden zunächst typisch römische Drahtglieder gefertigt die mit Ring- Ösen zu einer Kette zusammengefügt werden. Anschließend werden abwechselnd azurblaue Glassteine und glänzende Perlen aufgefädelt. Schluss endlich wird ein eigens modellierter Hakenverschluss angebracht mit dem die römische Gliederkette geschlossen wird.

Bewundern Sie das Original

Das Original kann in den staatlichen Museen Berlin besichtigt werden. Vergleichen Sie doch einmal Ihre eigene Replik mit dem original Fundstück. Und lassen sich von Ihrem Mitmenschen für dieser römischen Gliederkette beneiden.

Die Ketten werden in reiner Handarbeit in Deutschland gefertigt.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags