Pelta Anhänger römisch - Silber

Artikelnummer: 20101

Namengebend für dieses Ornament ist eine von den Römern übernommene Bezeichnung für einen leichten, halbmondförmigen Schild, den so genannten ""Amazonenschild"".

Kategorie: Amulette & Anhänger


29,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

bald wieder verfügbar


Beschreibung


Datierung:
Epoche:
Rom
Versandgewicht:
0,02 Kg
Bio-Packed

Pelta Anhänger Silber

Der Pelta Anhänger aus echtem Silber zeigt die einst römische Symbolik eines Amazonenschildes.

Der aufwendige Silber-Guss

Der römische Pelta Anhänger ist aus echtem 925er Silber handgefertigt.

  • Echte Gussarbeit aus 925er Silber poliert 
  • Original-Replik 
  • Inklusive Bauwollbeutel und Lederband
  • Durchmesser 20 mm

Der Pelta Anhänger wird in zahlreichen Arbeitsschritten nach traditioneller Gießer-Handwerkskunst aufwendig gefertigt.
Der erste Arbeitsschritt ist die Herstellung eines Wachsmodells. Die daraus zu erstellende Grünform entsteht nach der Ummantelung des Wachses mit Einbettmasse. Der Wachs wird anschließend herausgeschmolzen und die Negativform ist fertiggestellt. Das bis zum Schmelzpunkt erhitzte Edelmetall wird flüssig in die Negativ-Hohlform gegossen. Nach der erfolgter Abkühlung wird die Form durch Abschlagen entfernt und der Rohguss entnommen. Der in einem Stück gegossene Pelta Anhänger wird gereinigt und poliert.
Jedes der einzelnen Schmuckstücke wird als kostbares Einzelstück gefertigt.

Zur Lieferung erhalten Sie ein hochwertiges Lederband sowie ein Baumwoll-Schmuckbeutel.
Alle Produkte des Herstellers Forum Traiani® werden in Deutschland hergestellt.

Ein Abbild des Originals aus der Kaiserzeit

Ein Pelta steht für die römische Bezeichnung eines Amazonenschildes. Zur römischen Kaiserzeit galten pelta- und schildförmige Applikationen als ausgesprochen beliebte Ornamente. Zahlreiche Funde in den römischen Provinzen belegen die wichtige Bedeutung vor allem in militärischem Zusammenhang bei Gürtelschnallen, Beschlägen und Fibeln.
Das Originalstück, welches dem Pelta Anhänger als Vorlage dient, ist auf eine Zeit zwischen dem 1. und 2. Jhd. n. Chr. datiert.

Der römische Historiker Sueton, beschrieb die Beherrschung einiger Teile Kleinasiens im 1. Jahrhundert durch die Amazonen. Die Amazonen gelten als kriegerisches Frauenvolk und fanden auch in späteren Jahrhunderten immer wieder ehrfurchtsvolle Erwähnung. Bis hin zum 5. Jahrhundert wurde das Schwarze Meer noch als das Amazonenmeer bezeichnet.
Ein Wandfresko aus dem italienischen Herculaneum zeigt eine sitzende Amazone mit dem Peltaschild in der Hand.

Römisches Amazonenschild

Das antike Schmuckstück strahlt in silberner Eleganz und erzählt seine ganz eigene römische Geschichte. Tragen Sie den Pelta Anhänger eindrucksvoll an dem Lederband oder einer passenden Silberkette.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Produkt Tags