Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Mittelalterliche Nierentasche braun

Artikelnummer: AH21008

Die hier angebotene Nierentasche verbindet die Liebe zum Detail mit Schlichtheit für den Gebrauch im Alltag

Kategorie: Taschen & Beutel


24,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland

momentan nicht verfügbar



Epoche:
Versandgewicht:
0,20 Kg

Die Geschichte der Nierentasche

Die Nierentasche gehörte zu den ersten Taschen des Mittelalters. Am Anfang des 16. Jahrhunderts verdrängte die Nierentasche die bis dahin in ganz Europa weit verbreitete trapezförmige Gürteltasche. Getragen wurden die Nierentaschen gleichermaßen von Männern und Frauen. Oftmals wurden Dolche oder Messer senkrecht zwischen den Gürtelschlaufen mitgeführt. Abgelöst wurde die Nierentasche dann allmählich durch verschiedene Variationen der Gürteltasche oder Schultertaschen unterschiedlichster Formen.

  • Größe: 20 x18 x 2 cm
  • Schnallen mit Gravur
  • Material: Fettnubuk- Leder
  • Die Gürtel- Schlaufen sind geeignet bis zu 5 cm breite

Statussymbol des Mittelalters

Man kann die Nierentasche auch als die Handtasche des Mittelalters bezeichnen. Anhand der Fertigung und der verwendeten Materialien der Nierentasche konnte oftmals auf den Wohlstand des Trägers geschlossen werden. Verzierungen und Gravuren sowie der Einsatz hochwertiger Metalle zur Herstellung der Verschlussschnallen in unterschiedlichen Größen und Stärken waren keine Seltenheit. Nicht zu verachten war auch der entsprechende Materialeinsatz zur Herstellung der Nierentasche. Eine voluminöse Tasche zeugte von Reichtum, was im Mittelalter gerne durch Kleidung und Accessoires in der öffentlichkeit präsentiert wurde.

Die Nierentasche als modernes Accessoire

Angelehnt an die mittelalterliche Nierentasche wurde auch bei dieser Nierentasche aus robustem Fettnubuk-Leder auf eine optisch ansprechende Gestaltung geachtet. Die ausgeprägte Nierenform ist gut erkennbar, es wurden qualitativ hochwertige Materialien verarbeitet. Auf der Frontseite ist eine goldfarbene Verschlussschnalle mit feiner Gravur angebracht. Die ebenfalls nierenförmigen Taschen-Deckel schließen mit zwei Gürtelschlaufen ab, die für Gürtel mit einer Breite von bis zu 5 cm geeignet sind.

Einsatz der mittelalterlichen Nierentasche im Alltag

Mit einer Größe von 20 x 18 x 2 cm bietet die Tasche genügend Stauraum und kann als Handtasche mit mittelalterlichem Flair genutzt werden. Somit bietet diese braune Nierentasche aus Leder eine optimale Möglichkeit, die Vorliebe für Utensilien aus dem Mittelalter praktisch mit der Gegenwart in Einklang zu bringen - und dies zu einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die hier angebotene Nierentasche verbindet die Liebe zum Detail mit Schlichtheit für den Gebrauch im Alltag.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten