Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Mittelalterliche Doppelaxt Labrys

Artikelnummer: AH30011

Handgeschmiedete zweischneidige Axt mit massivem Holzstiel und Blattschonern aus Echtleder.

Kategorie: Äxte Hieb & Stabwaffen


74,90 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland

momentan nicht verfügbar


Beschreibung

Doppelaxt des frühen Mittelalters

Die Doppelaxt, auch Labrys genannt, ist eine Waffe, die über lange Zeit verwendet wurde. Darüber hinaus besitzt das Kriegsgerät symbolische Bedeutung, denn sie wurde oft auch als zeremonielle Waffe eingesetzt.

Zweischneidige äxte sind in vielen Kulturen bekannt: Im 2. und 3. Jahrhundert vor Christus waren sie in Kreta bei der minoischen Kultur vermutlich eine zeremonielle Waffe, mit der Stiere geopfert wurden. In Heiligtümern (nach Darstellungen auf Siegeln) wurden sie sogar wie Kreuze auf Altäre gestellt.

In der Jungsteinzeit wurde sie in Nord- und Nordwesteuropas als steinerne Streitaxt verwandt. Als Kriegswerkzeug aus Metall kamen sie zuletzt in der Zeit der Wikinger zum Einsatz. Diese besondere Form der Axt wird auch Amazonenaxt genannt und gilt bis heute auch als eine Waffe der Frauen.

  • Gesamtlänge: ca. 85 cm
  • Max. Breite: ca. 28 cm
  • Gewicht: ca. 2,1 kg

Frühmittelalterliche Doppelaxt

Diese Axt besitzt ein handgeschmiedetes Doppelaxtblatt, welches besonders schwer ist. Es besteht aus hochwertigem Kohlenstoffstahl. Die Doppelaxt wird mit zwei Echtleder-Blattschonern geliefert und besitzt einen massiven Holzstiel. Für den Schaukampf sollte die Axt stumpf geschliffen werden. Die Doppelaxt ist bei Versand leicht geschärft!
Bitte beachte: Dieser Artikel wird ausschließlich an Personen über 18 Jahre verkauft. Bitte gib dein Geburtsdatum deshalb in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie deines Personalausweises, Führerscheins o. ä. per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

Die Doppelaxt in Skandinavien

In der Sammlung des historischen Museums von Stockholm befindet sich eine vergoldete Doppelaxt, die einst kultische Bedeutung hatte. Die Waffe, die aus vergoldetem Ton besteht, wurde als Gleichnis für den Lauf des Lebens verstanden. Wie zwei Mondsicheln symbolisieren die zwei Schneiden das Leben und den Tod. Bei den Wikingern war die Doppelaxt auch ein Zeichen für hohe Würde und große Macht. äxte wie diese dienten als Statussymbol und waren als diese besonders reich verziert.

Historische Waffe

Diese hochwertig verarbeitete Doppelaxt ist keine normale Waffe. äxte dieser Art sind seit Jahrtausenden Symbole für den Lauf des Lebens. Die besondere Bedeutung der Labrys macht sie zu einem eindrucksvollen Accessoire für historische Darstellungen und LARP.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Produkt Tags