Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland
Merkur römischer Gott des Handels 13cm als Bronzestatue

Artikelnummer: 25110

Der Geldbeutel, sowie die geflügelten Schuhe und der Flügelhut machen ihn unverwechselbar.

Kategorie: Götter Pantheon


149,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland

3 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Datierung:
Epoche:
Rom
Versandgewicht:
0,26 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
3,00 × 3,00 × 13,00 cm
Bio-Packed

Merkur Bronze Statue der Römer

Gottheit Merkur - Ein Gott mit vielen Aufgaben

Ein wahrer Hingucker ist diese kunstvolle Statue der Gottheit Merkur allemal, besonders für jene, die sich für Handel und Waren interessieren. Im römischen Reich galt Merkur als Beschützer des Handels, des Gewerbes, des Reichtums und des Gewinns. Seinen Namen erhielt von dem lateinischen Wort merx für Ware.

Doch nicht nur dass, Gott Merkur überbrachte als Bote der Götter Nachrichten und war auch den Dieben heilig. Ein Geldbeutel in der rechten Hand, ein Mantel um den linken Arm gewickelt, Flügelschuhe und ein Reisehut auf dem Kopf sind die unverwechselbare Zeichen der Gottheit Merkur. In der linken Hand hält Merkur seinen achtförmig gewundenen goldenen Stab, den er Erzählungen zufolge verwendete, um Botschaften durch Träume zu vermitteln.

Mythologische Bronzestatue in edler Optik

Entdecken Sie die einzigartigen Qualitäten der römischen Gottheit Merkur und erfreuen Sie sich an dieser klassischen Statue aus hochwertiger Bronze. Die Figur hat eine Höhe von ca. 13 cm und steht auf einem runden Sockel. Ob auf Ihrem Schreibtisch, im Bücherregal oder auf der Fensterbank, diese feine Bronzestatue macht überall eine gute Figur.

  • Bronzestatue der römischen Gottheit Merkur
  • massiver Bronzeguss in aufwendigem Gussverfahren
  • Höhe ca. 13 cm
  • deutsches Qualitätsprodukt des Forum Traiani ®

Gottheit Merkur aus traditioneller Herstellung

Die Herstellung der Figur erfolgt nach dem aufwendigen Wachsausschmelzverfahren. Dabei wird das Gussstück in Wachs geformt, mit einer Einbettmasse umhüllt und anschließend gebrannt. Beim Brennen schmilzt das Wachs und fließt aus. Der entstandene Hohlraum wird nun mit Bronze gefüllt. Nach dem Aushärten wird die Ummantelung zerschlagen, um das Gussstück freizulegen.

Bei diesem traditionellen Verfahren wird jede Wachsform nur einmal verwendet. Damit ist jede Statue der Gottheit Merkur ein Unikat!

Mehr als eine Götterstatue

Römische Götterstatuen sind nicht nur ein traumhafter Blickfang im Wohnzimmer, sondern repräsentieren Eigenschaften und Ideale.

Finden Sie heraus, was andere Götter zu bieten haben.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags