Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland
Marmorsockel geschliffen Rosso Verona

Artikelnummer: 59200

Marmorsockel Rosso Verona 3 verschiedene Größen. Marmor - Stein für die Ewigkeit. Das Wort Marmor entstammt dem altgriechischen mármaros, das in etwa schimmern oder glänzen bedeutet.

Kategorie: Kräuter & Natur


6,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland

28 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Versandgewicht:
0,93 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
3,00 × 3,00 × 7,00 cm

Marmorsockel poliert Rosso Verona

Marmor ist das Ergebnis einer Metamorphose

Petrographisch gesehen (Petrographie befasst sich mit der mineralischen Zusammensetzung der Gesteine) ist Marmor ein so genanntes metamorphes Gestein, das in größeren Tiefen der Erdkruste unter erhöhten Drücken und Temperaturen durch eine Umwandlung (Metamorphose) von Kalksedimenten und anderen karbonatreichen Gesteinen entstanden ist. Diese ""Geburt"" des Marmors könnte man auch so kommentieren: ""Aus der Hölle ersteht die Schönheit.""

  • echter Marmor
  • mit fein durchzogenen Äderchen
  • 3 verschiedene Größen
  • 6 Stück (3x2Stk.)
  • Grundmaße 3x3cm
  • Höhen 2x 7cm, 2x5cm, 2x3cm
  • als Sockel für Figuren

Marmor - Stein für die Ewigkeit

Das Wort Marmor entstammt dem altgriechischen mármaros, das in etwa schimmern oder glänzen bedeutet. Der Glanz ist eine Folge der im Marmor und in den Carbonatgesteinen enthaltenen Mineralien Calcit, Dolomit oder Aragonit. Und in der Tat verbinden viele Menschen die Antike mit Bauwerken und Skulpturen aus Marmor. Der Römische Kaiser Augustus, bekannt als Octavian (63 v. Chr. - 14 n. Chr.) war ein Großneffe und der Haupterbe von Gaius Julius Caesar (100 v. Chr. - 44 v. Chr.). Seine erstaunlich lange Regierungszeit ist in die Geschichte eingegangen als ""die goldenen Friedensjahren"", die in einem unmittelbaren Zusammenhang mit umfangreichen Bauprogrammen standen. (So etwas gab es auch mal in Deutschland mit der Bezeichnung Wirtschaftswunder.) Und so sagte Augustus dann auch stolz: ""Ich habe Rom aus Ziegeln übernommen, hinterlassen habe ich es in Marmor"".

Marmorsockel - ein Italienisches Naturprodukt

Marmorabbau wird in Italien seit Jahrtausenden betrieben. Trotz aller moderner Technik ist das auch heute noch ein mühsames und gefährliches Geschäft. Die unter dem Markenzeichen Forum Traiani angebotenen, fein polierten Marmorsockel Rosso Verona stammem meistens aus Norditalienischen Steinbrüchen. Gerade das Produkt Marmorsockel Rosso zeichnet sich durch eine besonders schöne intensive rosa Farbe aus, die sich in Form von feinen Äderchen durch den gesamten Gesteinsblock zieht. Dahinter steckt eigentlich nur ein leicht erhöhter, lokaler Gehalt an Eisenionen, die sozusagen eine rostige Färbung verursachen. Aber gerade deshalb ist jeder Marmorsockel Rosso ein Unikat, und unsere Mutter Erde hat es entworfen. Der Set ""Marmorsockel poliert Rosso Verona"" besteht aus jeweils zwei Marmorsockel in drei verschiedenen Größen.

Der Marmorsockel als kleiner Grundstein grossen Wissens

Das Set Marmorsockel Rosso eignet sich gut für verschiedene andere, dazu passende Dekorationen beispielsweise auf der Fensterbank zwischen Blumentöpfen oder als Sockel für feine Parfüm-Döschen. Besonders gut harmonieren die ewigen Materialien Stein und Metall, so dass z. B. Zinn-Soldaten oder kleine Messing/Kupfer/Bronze-Statuen sehr gut zur Wirkung kommen auf diesen Marmorblöcken. Jedes Kind wird dann neugierig Fragen stellen, wenn es ein solches Arrangement in Ihrer Wohnung entdeckt.

Aber vielleicht machen Sie es auch wie die Alten Römer und besorgen sich Ihren eigenen (Mini)Penaten für den ihm gebührenden Platz auf dem Sockel. Für alle, die es vergessen haben: Die Penaten waren die privaten Schutzgötter eines Haushalts.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags