Lararium römischer Altar Schrein - Altarbild aus Privatsammlung - Antiker Altarstein der Römer

Artikelnummer: 51127

Lararium für einen römischen Altar zum Hängen und Stellen. In der Innenseite des Lararium kann eine Gottheit oder eine Kerze gestellt werden.
Setzen Sie mit diesem Altar-Stein individuelle Akzente in Ihrem Zuhause.

Kategorie: Götter Pantheon


39,98 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

30 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Datierung:
Versandgewicht:
4,20 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
11,00 × 21,00 × 27,00 cm

Lararium der Römer

Die Laren

Der Glaube an die Laren ist eine spezifische Eigenart der römischen Religion. Es handelt sich um die Schutzgötter oder Wächter eines Platzes ( Lares Loci  für einen bestimmten Platz, Lares Publici für ganze Orte) oder einer Familie ( Lares Familiares ). Im Privatkult der Familie spielten sie als Schutzgötter, als Geister der Vorfahren und als Symbol für den gesamten Haushalt eine ganz besonders wichtige Rolle.

Das römische Lararium

Die Laren wurden von den Römern an einem speziell dafür angefertigten, besonderen Hausaltar, dem Lararium, verehrt. Das Lararium befand sich zunächst fast immer im Repräsentationsbereich, im Atrium, des Hauses und wurde erst im späteren Verlauf der Geschichte in privatere Bereiche verlegt. Tatsächlich ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass sich in jedem römischen Haus ein Lararium befunden hat. Erst in der Kaiserzeit erhielt das Lararium seinen heutigen Namen, vorher wurde diese Einrichtung als sacracrium oder auch als aedicula bezeichnet.

  • Höhe ca. 27cm
  • Breite ca.21cm
  • Tiefe ca. 11cm
  • hochwertiger Alabastergips
  • antike Patinierung

Die Gestalt des Larariums

Lararien mussten nicht in jedem Fall aus Marmor oder Kalkstein bestehen und die Form kleiner Altäre oder Schreine haben, sie konnten auch - wie es häufig der Fall ist - lediglich auf die Wand aufgemalt sein. Reichere Familien besaßen allerdings meist ein aufwändiger gestaltetes Lararium, vielfach in Form eines höheren Sockels, auf dessen oberer Hälfte eine kleine Tempelarchitektur in Form von zwei Säulen die einen Architrav mit Giebel tragen, angedeutet ist. Manchmal befindet sich zwischen den Säulen noch eine Einkerbung in der Rückwand, eine Nische, in der kleine Kultbilder der personifizierten Laren, aber auch anderer Götter aufgestellt und vermutlich kleine Räuchergaben verbrannt wurden.

Ein Lararium aus dem Römer Shop

Die Replik des Larariums aus unserem Museums Shop ist ein hochwertiger Keramikguss mit antiker Patinierung, die nach einem originalen Lararium, das sich heute in Privatbesitz befindet, angefertigt wurde. Das besonders gut erhaltene und detailreiche Exemplar ist etwa 27 x 21 x 11 Zentimeter groß und bietet im Inneren Platz zum Aufstellen beliebiger Dekorationsgegenstände.

Kombinieren Sie dieses aufstell- und aufhängbare Schmuckstück mit weiteren Kostbarkeiten unseres Shops, wie unserem Räucherwerk oder unseren Statuetten.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags