Kostenloser Versand in Deutschland
Keltenfürst Malrelief für Schulen und Museen

Artikelnummer: 51182

Mit diesem Malrelief bestellen Sie Geschichte zum Anfassen und Gestalten! Unsere Abbildung soll Beispiel und Anregung für eigene Darstellungen sein.

Kategorie: Reliefe gestalten


4,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

37 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Epoche:
Versandgewicht:
0,75 Kg
Abmessungen ( Höhe ):
39,00 cm

Die Welt der Kelten

Die alten Kelten waren eine große Volksgruppe, die besonders in Großbritannien verbreitet war. Doch auch hierzulande finden sich Spuren von Kelten. In der Hallstattzeit, also ab 800 v. Chr., siedelten Kelten in Frankreich und Österreich und breiteten sich auch langsam in Deutschland aus. Besonders die späte Hallstattzeit (650 bis 475 v. Chr.) ist für prunkvolle Grabanlagen bekannt. Unser Keltenfürst Malrelief ist die Replik einer Figur, die aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. stammt und in einem Fürstengrab auf dem Hessischen Glauberg gefunden wurde.

  • Historisch korrekte Replik aus Alabastergips
  • Höhe der Replik: ca. 39 cm
  • Ideal zum selber Bemalen
  • glatte Oberfläche

Ein steinerner Fürst

Die Figur besteht im Original aus rötlichem Sandstein, ist 1,86 m hoch und wiegt knapp 230 kg. Da die Füße abgebrochen sind, vermuten Archäologen, dass die Statue ursprünglich auf einem Sockel aufgestellt worden war. Die auffällige Kappe des Fürsten ist eine sogenannte Blattkrone, die wohl die für die Kelten heiligen Mistelblätter symbolisiert. War der Fürst also ein Priester?

Ein Keltenfürst in neuem Gewand

Ob die Steinfigur bemalt war, ist nicht sicher. Zumindest hat man bislang keine Farbspuren finden können. Doch hier kommen Sie ins Spiel! Unser Malrelief ist bestens dazu geeignet, sich nach Herzenslust auszutoben und kreativ zu werden. Welche Farbe hatte die Mistelkrone? Trug der Fürst Hosen? Während Schüler nach eigenen Vorstellungen Farbe auftragen, sind sie gewissermaßen schon haptisch mit den Kelten verbunden, was den Unterricht noch spannender werden lässt.

Alabastergips statt Sandstein

Während der „echte“ Fürst vom Glauberg aus Sandstein besteht, wurde unsere Replik aus fein gemahlenem Alabastergips hergestellt, wie er auch in der Denkmalpflege Verwendung findet. Die Härte und Feinheit des Materials eignen sich hervorragend, um es mit Tusche oder Stiften neu einzufärben. Mit diesem Malrelief bestellen Sie Geschichte zum Anfassen und Gestalten!

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags