Kostenloser Versand in Deutschland
Jupiter römischer Gott 12cm aus Bronze

Artikelnummer: 25111

Jupiter massive Bronze-Statue. Eine schöne Replik für die Mächtigen und Furchtlosen des höchsten römischen Gottes als hochwertiges Museumsstück

Kategorie: Götter Pantheon


149,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

bald wieder verfügbar


Beschreibung


Datierung:
Versandgewicht:
0,22 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
3,00 × 3,00 × 12,00 cm
Bio-Packed

Jupiter - Ein Zeichen der Macht

Holen Sie sich mit dieser Bronze-Statuette den Segen des römischen Göttervaters Jupiter Optimus Maximus ins Haus!

Bester und größter Jupiter

Jupiter wurde bei den alten Römern als Göttervater und oberster Schutzherr verehrt. Ursprünglich eine Naturgottheit gelangte mit den Einflüssen der griechischen Mythologie die Personifizierung der Naturereignisse in die römische Religion und damit der bis heute bekannte Kult um Jupiter, Mars, Saturn und die anderen bekannten Gottheiten der römischen Mythologie.

Bronze-Statuette des Jupiters

Diese aus massiver Bronze gefertigte, detailgetreue Nachbildung eines in einem Römerkastell gefundenen Originals stellt Jupiter als Donnergott dar. Diese als »Iupiter Tonans« bezeichnete Variante ist eine der vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie der höchste Gott der Römer dargestellt werden konnte. Diese als allmächtig verehrte Gottheit war besonders bei hohen Militärs und Politikern beliebt, die sich von solchen Statuetten göttlichen Beistand bei schwierigen Entscheidungen und Inspiration erhofften. Gerade die politische Elite des Imperiums suchte häufig Kraft und Ausdauer beim Vater der Götter.

  • Jupiter Höhe: ca. 12cm
  • Original des Jupiter im Saalburgmuseum / Hessen
  • 2. Jh. n. Chr.

Iupiter Tonans

Gegen Ende des ersten Jahrhunderts vor Christus befand sich Kaiser Augustus auf einem Feldzug gegen die iberischen Kantabrer. Eines Tages, während dieses Feldzuges, schlug ein Blitz in unmittelbarer Nähe des Kaisers ein. Da Augustus diesen beinahe Blitzschlag unbeschadet überstand, gelobte er dem Göttervater einen ihm zu Ehren errichteten Tempel auf dem Kapitol. Iupiter Tonans, der Donnerer, wurde geboren und damit eine weitere Eigenschaft dem römischen Göttervater verliehen.

Fundort des Originals in Hessen

Die originale Statuette ist im hessischen Saalburg Museum ausgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich. Die Statuette wurde in den Überresten eines römischen Kohorten Kastells gefunden, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Limes befand. Ein erstes, rudimentäres Kastell an dieser Stelle wurde erstmalig um 90 nach Christus erbaut. Zu Zeiten Kaiser Hadrians wurde das Kastell vergrößert und bot Platz für etwa 500 Mann, eine Kohorte. Die Statuette wird um das 2. Jahrhundert nach Christus datiert und könnte somit sowohl zu Kaiser Hadrians Zeit, als auch zu Zeiten des Mark Aurel zum Beispiel hergestellt und zum Kastell gelangt sein.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Produkt Tags