Göttin Diana / Artemis - Bastelvorlage

Artikelnummer: HDIO-008

Die farbigen Bastelvorlagen der Göttin Diana für Schulen und Museen.

Kategorie: Bastelvorlagen


2,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

87 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Altersangabe:
6+
Schwierigkeitsgrad:
Epoche:
Versandgewicht:
0,10 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
4,00 × 3,00 × 12,00 cm

Eine wilde Göttin - frei und anbetungswürdig

Göttin Diana ist die römische Himmelskönigin, wild und frei. Ihr Name bedeutet ""die Leuchtende"" oder auch ""heller Himmel"", weil sie zugleich auch Gebieterin der Sonne und des Mondes war. Die Gottheit Diana wurde stets im Freien, in ihrem unendlichen Reich verehrt. Als Sonnen- und Mondgöttin wies sie auf den stetigen Zyklus der Natur hin. Diana war zudem die Göttin der Natur, der Jagd sowie der wilden Tiere. Als Schutzgöttin der Geburt, allen stillenden Frauen und als Empfängnis-Gewährende wurde sie insbesondere bei Kinderwunsch angerufen.

Ein Strahlenkranz im Haar und immer auf der Jagd

Bei jungen Frauen galt sie als Beschützerin und Freundin der Jugend. Gottheit Diana verlieh die Staatsgewalt und war zudem eine italienische Fruchtbarkeitsgöttin. Ihr Feiertag, der 15. August, wird heute von den Katholiken als Mariä Himmelfahrt gefeiert. Die wilde Göttin wird immer gleich dargestellt. Sie trägt eine Art Kranz, mit hohen Zacken bzw. Strahlen im offenen langen Haar. Manchmal ist es auch eine Mondsichel. Diana hält eine mächtige Stoßlanze in der linken Hand. Diese diente zur Wildschweinjagd, wobei Jagdtiere und Hunde ihre ständigen Begleiter waren.

  • aus sehr stabilem Bastelpapier
  • einfach und kindgerecht zu gestalten
  • insgesamt zwei Bastelbögen
  • ab einem Alter von sechs Jahren

Unvermählt und jungfräulich - eine Gottheit für die Gerechtigkeit

Auf vielen Statuen trug Diana als Kleidung einen kurzen Rock und hohe Jagdstiefel. Ihre Haare waren stets geknotet und sie hatte oft unheimlich wirkende Züge. Sie entschied aufgrund ihrer Wurzeln, niemals zwischen unfreien und freien Menschen. Ihr Fest wurde insbesondere von Sklaven gefeiert. Auch gehörte sie zur Schützerin der Rechtlosen und Fremden. Die Gottheit bestrafte jegliche Tiertötungen und sorgte zugleich für Nachwuchs.

Eine anschauliche Unterrichtsstunde - lebensnah und alles andere als langweilig

Mit dem fantasievollen Bastelbogen der Göttin Diana, regen Sie die Gedanken Ihrer Schüler an. Erzählen Sie ihnen von einer alten und spannenden Epoche! Als die Menschen noch einen starken Aberglauben hatten und ein Leben mit ungewöhnlichen Ritualen führten. Das ist faszinierender Unterricht, der jedem Spaß macht!

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags