Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland
Glasflasche Viereckig mit Korken

Artikelnummer: 32300

Blaugrüne Gläser mit Schlieren und Bläschen wie die originalen Römer Gläser.

Kategorie: Kork & Flaschen


1,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland

319 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Versandgewicht:
0,10 Kg
Bio-Packed

Glasrepliken

Kleine römische Glasflasche

Das Glas der Römer. Blaugrüne Gläser und Behältnisse mit deutlich sichtbaren Bläschen und Schlieren. Die römische Glasflasche bietet als attraktives Replik ein typisch antikes Design.

Viereckige Römische Glasflasche mit Korken

Die stabile römische Glasflasche ist eine detailgetreue Nachbildung eines original römischen Glasbehältnisses.

  • Quadratische Glasflasche 
  • blau grün schimmerndes Glas
  • Volumen 40ml
  • Flaschenhals Öffnung: 23mm
  • mit Korkverschluß
  • Höhe ca. 5 cm

Hergestellt aus recyceltem Glas schimmert das Material in blau grüner Farbe mit deutlicher Ausprägung der seinerzeit typischen Einschüsse von unregelmäßigen Bläschen und Schlieren.
Die römische Glasflasche ist äußerst stabil und standfest. Der passende Korken rundet das Design harmonisch ab und sorgt für einen luftdichten Verschluss.
Das Qualitätsprodukt des Herstellers Forum Traiani® wurde in Spanien gefertigt.

Die Glaskunst der Antike

Zu den ältesten bekannten Glasobjekten zählen Amulette und Glasperlen. Gefäße aus Glas sind etwa ab 1500 v. Chr. nachgewiesen. Schätzungsweise brachten asiatische
Handwerker die Fertigkeit der Glasherstellung nach Ägypten. Die ersten Glasgefäße sind auf die Zeit von Thutmosis (1504 bis 1450 v. Chr.) datiert. Ihre erste Blüte erlebte die Glaserzeugung Mesopotamien und Ägypten etwa 1200 v. Chr. Es wurden lediglich kleinere Behältnisse herstellen, welche vermutlich zur Aufbewahrung von Essenzen dienten.
Mesopotamien und Syrien verwandelten sich im 9. Jahrhundert v. Chr. zu den Zentren der Glasherstellung und verbreiteten das Handwerk rasch über den gesamten Mittelmeerraum.
Erst im 1. Jahrhundert v. Chr. entwickelten phönizische Handwerker in Sidon die zukunftweisende Technik der Glasbläserei.
Die Römer verfeinerten die weniger teure und zeitaufwendige Produktionstechnik der Glasbläserei. Die Muster und die Gestalt von geblasenem Glas waren vielfältig. Das Glasblasen ermöglichte zudem die Produktion großer Stückzahlen, so dass aus dem Luxusartikel ein durchaus alltägliches Material wurde.
Vielfach wiesen Glasobjekte oder eine römische Glasflasche ein aufwendiges Dekor oder die Bemalung mit religiösen und historischen Szenen auf.
Die größtenteils heutzutage noch verwendeten Glaskunst-Techniken basieren auf dem Erfindungsgeist römischer Handwerker.

Die römische Glasflasche als antikes Wohnaccessoire

In der römischen Glasflasche mit Korken lassen sich stilecht Kleinigkeiten aufbewahren, aber ebenso perfekt dekorieren.
Wandeln Sie auf den Spuren der Römer und entdecken die Schönheit des antiken Glashandwerks für sich.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags