Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland
Bastelbogen Römischer Limes

Artikelnummer: 33221

Die Verteidigungslinie bestand aus einem leicht befestigten Wall mit Palisaden oder Mauern und einem Netz aus Wachtürmen, die mittels Lichtsignal miteinander kommunizieren konnten.

Kategorie: Bastelvorlagen


4,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 29,- € in Deutschland

Alter Preis: 6,99 €
bald wieder verfügbar


Beschreibung


Altersangabe:
6+
Schwierigkeitsgrad:
Typ:
Epoche:
Rom
Material:
Versandgewicht:
0,08 Kg

Auf den Spuren vergangener Kulturen pilgern und dabei aufschlussreiche Erkenntnisse sammeln! Starten Sie zum Beispiel, gemeinsam mit Ihren Schülern, eine spannende Erkundungstour rund um den mächtigen, römischen Grenzwall - den Limes!

Der Limes - größtes Naturdenkmal in Europa

Mit einer Länge von 550 km gilt der römische Limes als das zweitlängste Bauwerk der Welt und größtes, archäologisches Naturdenkmal auf dem europäischen Festland. Dieser römische Grenzwall wurde in einem Zeitraum von über 100 Jahren errichtet. Der Verteidigungswall bestand aus einer verhältnismäßig leichten Befestigung, wie Palisaden oder Mauerwerk und einer Vielzahl von Wachtürmen. Sie dienten zum zusätzlichen Schutz und der Verständigung mittels Signal oder Rauchzeichen.

Mit dem Bastelbogen Römischer Limes lässt sich auf eine leichte, vergnügliche Art jüngeren Schülern eine geschichtliche Epoche methodisch abwechslungsreich und anschaulich vermitteln. Sie benötigen dazu nur noch Schere, Lineal und Kleber. Die liebevolle Detailgestaltung dieser Bastelvorlage fördert aktiv die Phantasie und Vorstellungskraft der Schüler.

  • 11 unterschiedliche Aufsteller (Personen und Tiere)
  • Ein Turm mit Aussichtsplattform, eine Leiter, ein Wall mit Tor
  • Höhe der Kleinen Aufsteller: 3 bis 5 cm
  • Höhe Wall: 4 cm
  • Höhe Turm: ca. 15 cm
  • Material: stabiles Papier
  • Schritt für Schritt Bauanleitung mit Skizzen
  • beiliegende Beschreibung in Deutsch, Englisch und Französisch
  • und eine kurze geschichtliche Einordnung

Der Limes - Schutz und Machtsymbol

Ausschlaggebend für den Bau des Limes war die Niederlage in der Variusschlacht. Infolge dessen gaben die Römer ihr Vorhaben auf, weiter in das freie Germanien vorzudringen. Sie begannen mit dem Bau einer Grenzbefestigung, dem Limes. Der Verlauf begann zwischen Bonn und Koblenz, führte über den Taunus, dann entlang dem Main bis ca. 30 km östlich von Stuttgart und weiter zur Donau zwischen Regensburg und Ingolstadt. Somit war der Limes die Grenze zwischen dem römischen und dem germanischen Reich.

Lebendige Anschauung - historisches Verständnis

Bildhafte Erzählung, verbunden mit kreativer Gestaltung, sind eine wertvolle, methodische Hilfe und Unterstützung zur Wissensvermittlung von antikem Zeitgeschehen - besonders für geschichtsinteressierte, kleine Römerfans.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Produkt Tags