Kostenloser Versand in Deutschland
Ägyptisches Malrelief Tut anch Amun mit Anubis

Artikelnummer: 50162

Für kreative Schulklassen!

Kategorie: Reliefe gestalten


3,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand in Deutschland

9 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung


Altersangabe:
7+
Epoche:
Versandgewicht:
0,83 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ):
22,00 × 14,00 × 1,50 cm

Ägyptisches Malrelief zum Bemalen: Tut anch Amun mit Anubis

Malreliefs können Schülern auf spielerische Art im Geschichtsunterricht das alte Ägypten nahe bringen. Die antiken Malreliefs eignen sich nicht nur für den Geschichtsunterricht, auch im Kunstunterricht oder in Religion können sie zum Einsatz kommen und gestaltet werden. Unter den Seiten Unterrichtsmaterial Ägypten finden Sie im Römershop eine Auswahl für die selbst gestalteten Reliefs mit den authentischen ägyptischen Motiven – wie etwa dieses Relief mit Tut Anch Amun und Anubis.

  • Wandrelief Größe ca. 22x14 cm
  • bemalbar mit Wasserfarben, Temperafarben

Malrelief für den Unterricht: Spielerisch Geschichte lehren

Während Ihre Schüler mit zum Beispiel gängigen Malfarben das Malrelief des ägyptischen Königs bemalen, können Sie ihnen Geschichte(n) erzählen über den altägyptischen Tutanchamun (auch Tutenchamun; ursprünglich Tutanchaton), der in der 18. Dynastie (Neues Reich) Pharao war. Er regierte von 1332 bis zirka 1323 v. Chr. Bekannt wurde er, als Howard Carter 1922 sein nahezu ungeplündertes Grab im Tal der Könige entdeckte. Tutanchaton bestieg vier Jahre nach dem Tod Echnatons den Thron Ägyptens. Aufgrund seines sehr jungen Alters besteht die Vermutung, dass der Kindkönig durch den Druck der Priesterschaft, hoher Beamter und wohl auch durch Eje, der den Titel „Gottesvater“ führte, stark beeinflusst wurde.

Der unmündige König war leicht dazu zu bringen, die Verehrung des Gottes Aton zu beschränken und die Verhältnisse vor Echnatons „Revolution“ wiederherzustellen. Dies zeigt sich in der langsamen Abwendung vom Atonkult zu Beginn und während seiner Regierungszeit. Tutanchamun nimmt bei seiner Thronbesteigung den Thronnamen „Neb-cheperu-Re“ an und heiratet die dritte Tochter Echnatons, die eigentlich seine Schwester oder Halbschwester war.

Spannende Geschichten um ein Malrelief mit ägyptischem Motiv

Der Pharao änderte seinen Geburtsnamen von Tutanchaton (lebendes Abbild des Aton) in Tutanchamun (lebendes Abbild des Amun oder zu Ehren des Amun) und den seiner Gemahlin von Anchesenpaaton (sie lebt für/durch Aton) in Anchesenamun (sie lebt für/durch Amun). Nach der im zweiten Regierungsjahr vorgenommenen Aufgabe von Echnatons neu gegründeter Hauptstadt Achet-Aton (Tell el-Amarna), zog der Königshof nach Memphis um.

Anubis ist übrigens der altägyptische Gott der Totenriten. Im Zusammenhang des Osiris-Mythos wird von der Entstehung seines Namens berichtet: Als Kronprinz (Inpu), der in seinen Binden ist (imiut), verbarg ihn Nephthys (für Isis). So entstand sein Name Anubis. Der Schakal als Wüstentier wurde früh mit der westlichen Wüste in Verbindung gebracht. Später, als Osiris Anubis als Gottheit der Toten ablöste, wurde Anubis als sein Untergebener gesehen und leitete nun die Wägung des Herzens beim Totengericht. Wer diese Prüfung nicht bestand, wurde danach von Ammit verschlungen. Anubis war der Schutzgott des ägyptischen Militärs. Aus der Zeit des Neuen Reichs existieren Grabsiegel die Anubis auf den Neun Bogen sitzend darstellen, was seine Dominanz über die Feinde Ägyptens symbolisieren soll.

Mythen und spannende Geschichte(n) per Ägypten Malrelief

Der Osiris-Mythos aus der ägyptischen Mythologie nicht wegzudenken! Die Erzählung stammt aus der altägyptischen Mythologie und berichtet über die Ermordung des Osiris durch seinen Bruder Seth und über die Bemühungen seiner Gemahlin und Schwester Isis. Geschichte, so spannend wie ein echter Krimi!

Reliefs gestalten Geschichte(n) einfach und unterhaltsam erklären

Viele spannende Malreliefs gibt es auf den Römershop-Seiten unter der Rubrik Reliefs gestalten zu entdecken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt beim Bemalen oder Beschreiben einer Blanko-Relief-Platte aus Gips! Mit einem Nagel lassen sich einfach ein Bild oder lateinische Schrift oder Hieroglyphen einritzen, dann die Platte mit Wasserfarben oder Tempera bemalen! Die Blanko-Platten sind für fächerübergreifende Projekte optimal oder auch für eine Projektwoche rund um die Reliefs und Kunstwerke der Antike.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags