Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland
Malrelief Ägypten,Tutanchamun mit seiner Frau Anchesenamun im Garten

Artikelnummer: 20380

Der ägyptische PharaoTutanchamun (geboren als Tutanchaton) regierte in der 8. Dynastie des neuen Reiches von 1332 - 1323 v. Chr. Er bestieg mit ca. 8 Jahren den Thron und heiratete seine Halbschwester Anchesenamun. Sie war mindestens 5 jahre älter als er.

Kategorie: Reliefe gestalten


3,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Kostenloser Versand ab 49,- € in Deutschland

verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

 



Epoche:
Versandgewicht:
0,83 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite ):
24,00 × 16,00 cm

Ägyptisches Relief zum Bemalen: Tut anch Amun

Malreliefs können Schülern auf spielerische Art im Geschichtsunterricht das alte Ägypten nahe bringen. Die antiken Malreliefs eignen sich nicht nur für den Geschichtsunterricht, auch im Kunstunterricht oder in Religion können sie zum Einsatz kommen und gestaltet werden. Unter den Seiten Unterrichtsmaterial Ägypten finden Sie im Römershop eine Auswahl für die selbst gestalteten Reliefs mit den authentischen ägyptischen Motiven - wie etwa dieses Relief mit Tut Anch Amun und seine Frau.

  • Blanko Wandrelief Größe ca. 24x16 cm
  • bemalbar mit Wasserfarben, Temperafarben

Reliefs gestalten Geschichte(n), einfach und unterhaltsam erklären

Viele spannende Malreliefs gibt es auf den Römershop Seiten unter der Rubrik Reliefs gestalten zu entdecken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt beim Bemalen oder Beschreiben einer Blanko Relief Platte aus Gips! Mit einem Nagel lassen sich einfach ein paar Hieroglyphen einritzen, dann die Platte mit Wasserfarben oder Tempera bemalen! Die Blanko-Platten sind für fächerübergreifende Projekte optimal oder auch für eine Projektwoche rund um die Reliefs und Kunstwerke der Antike.

Das Relief zeigt die Begegnung des jungen Königspaares von Amarna. In lässiger Haltung steht der Herrscher auf einen langen Stab vor seiner Gemahlin, die ihm ein Blütenbukett überreicht. Leuchtende Farben zeichnet die königliche Kleidung aus: eine blaue Löckchenperücke mit Uräus und Nackenbändern, ein breiter Halskragen und der feine Schurz mit Schärpe.

Die Königin trägt ein weites Gewand, das ihre schönen Körperformen mehr betont als verhüllt. Ein Blütenhalskragen und die blaue Haarkappe mit Doppeluräus vervollständigen ihr Garderobe. Im Gegensatz zu ihrem Mann hat sie keine Sandalen angezogen. Die anmutige Szene ist ganz im Stil der späteren Amarnazeit gehalten.

Das Original befindet sich im:
Staatliche Museen zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz, Ägyptisches Museum. Ägypten,
Neues Reich, 18. Dynastie, um 1340 v. Chr., aus bemalterm Kalkstein.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: