Estatua Matrona de una mujer casada, réplica de una escultura romana

Número de artículo: 20358

Statuette einer Matronae (keltisch-römischen Muttergottheit), die in Europa zwischen dem 1. und 5. Jahrhundert verehrt wurde. Heißt vom Lateinischen her abgeleitet soviel wie Frau von Stand, Familienmutter oder auch ehrbare Ehefrau.

Categoría: Estatuas


9,99 €

incluido 16% IVA , más gastos de envío

no disponible



época:
Peso del envío:
0,30 kg
Medidas ( Longitud × Anchura × Altura ):
3,50 × 5,70 × 17,00 cm

Matronae, keltisch-römische Muttergottheiten

lateinisch: matrona = verheiratete Frau

Duden:  ältere, Gesetztheit und Würde ausstrahlende Frau

Eine Matrone ist eine umfassende Muttergottheit, welcher zwischen dem ersten und fünften Jahrhundert in Europa von Angehörigen der in römischen Diensten stehenden Oberschicht Votivsteine und Altäre errichtet wurden. Die älteste bisher gefundene Inschrift lässt sich auf die Zeit zwischen 70 und 89 nach Christus datieren, die letzten 240 nach Christus.?

  • sitzend dargestellte Matrona
  • Höhe 17 x Breite 5,7 x Tiefe 3,5 cm
  • Alabastergips: hochwertiges natürlich, feines Giessmaterial das in der Kunst- und Denkmalpflege eingesetzt wird

Mit auffallender Haube als Kopfbedeckung (wie sie verheiratete und verwitwete Ubierinnen in und um Köln trugen)

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Valoración promedio del articulo

Comparta sus experiencias con otros clientes:

Información de contacto