Busto del Emperador Romano Nerón

Número de artículo: 52162

Die Büste ist eine verkleinerte Nachbildung des Portrait von Kaiser Nero mit klassischem Bart und Locken.
Die Büste zeigt detailverliebt das klassische Portrait des römischen Imperators Kaiser Nero.

Categoría: Bustos


32,90 €

incluido 16% IVA , más gastos de envío

disponible

Tiempo de entrega: 1 - 3 Días laborables

Pieza
 



época:
Peso del envío:
1,25 kg
Medidas ( Longitud × Anchura × Altura ):
8,00 × 10,00 × 14,00 cm

Nero Büste des römischen Kaiser

Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus

* 15. Dezember 37 in Antium, heute Anzio; † 9. oder 11. Juni 68 bei Rom. Regierungszeit 54 bis 68 n. Chr.

Die Kaiser Nero Büste

Die Nero Büste ist eine reduzierte Nachbildung des auf das 1. Jahrhundert n.Chr. datierte Portrait des römischen Kaisers.
Sie zeigt den Herrscher mit klassischen Locken und Bart, den Kopf zur Seite wendend und eine kunstvoll in Falten liegende typisch römische Tunika bedeckt seinen Oberkörper.

  • polierter Granitsockel mit Inschrift
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Höhe ca. 14 cm

Die Nero Büste ist aus fein gemahlenem Alabastergips gefertigt. Das hochwertige Naturmaterial Alabaster ist fein modellierbar und hart austrocknend. Alabastergips findet häufig Verwendung in der Kunst- und Denkmalpflege.
Den eckigen Granitsockel der Nero Büste ziert die Inschrift ""54 bis 68 n.Chr.""

Der Qualitätshersteller Forum Traiani® fertigt seine Produkte in Deutschland.

Der römische Kaiser Nero

Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, geboren im Jahre 37 n.Chr. regierte von 54 bis zu seinem Tode im Jahre 68 n.Chr. das Römische Imperium.

Der Ruhm Neros begann bereits im Kindesalter. Noch vor der Eheschließung seiner Mutter mit dem Kaiser Roms war Nero im Alter von nur 9 Jahren bei der bekannten 800 Jahr Feier Roms der Anführer der aristokratischen Jugend. Bei den öffentlichen Reiterspielen erhielt er mehr Beifall als der eigentliche Kaisersohn.
Mit einem Alter von nur 14 Jahren wurde Nero für erwachsen erklärt und zum Prokonsul und Senator ernannt.
Es folgte die forcierte Ehe des 16-jährigen Neros mit der 13-jährigen Octavia, Tochter des Claudius. Somit war Nero nicht nur väterlicher- und mütterlicher- und väterlicherseits mit dem julisch-claudischen Haus verwandt, sondern ebenfalls direkt mit Herrscher. Um des Sohnes Position als zukünftiger Kaiser zu sichern, vergiftete Neros Mutter den Imperator Claudius und ebnete so den Weg für Neros Zukunft.

Effektvoll und dekorativ

Die Nero Büste auf edlem Sockel ist ein wahres Schmuckstück und ergänzt stilvoll Ihre Dekoration. Ob auf dem Schreibtisch, der Kommode oder inmitten des Bücherregals positioniert, mit dem anmutenden römischen Kaiserkopf dekorieren Sie effektvoll mit einem Hauch antiker Kunst.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Valoración promedio del articulo

Comparta sus experiencias con otros clientes: