Griechenland Kreativ

 

Lesezeichen mit Schmuckbändchen

Auch von Hand gefertigte Lesezeichen aus echtem Papyrus können Sie im Römershop einzeln oder als Klassensatz erwerben. Lassen Sie die Schüler diese bemalen oder mit griechischen Buchstaben verschönern. Der Kreativität sind bei diesem individuellen Gestalten keine Grenzen gesetzt. Anschließend können die Schüler die Lesezeichen sogar mit einer Hülle versehen, damit die antiken Unikate nicht durch Gebrauch verschleißen. Das ziert jedes Geschichtsbuch, wenn auf der jeweiligen Seite ein eigens gefertigtes Lesezeichen die Seite angibt. Sogar mit einem Schmuckbändchen, einer Lederschnur oder einer Borte kann man die individuellen Lesezeichen versehen. Und natürlich sind die selbst gemachten, echt griechischen Lesezeichen auch mit der Herzenslektüre ein ideales Geschenk!

Die Götterwelt der Griechen

Oder entführen Sie die Schüler in die Götterwelt der Griechen und in deren Architektur. Etwa mit den 3-D-Bastelsets, mit denen die Schüler den bunten Pergamon-Altar selbst basteln können! Nebenbei können Sie Ihnen berichten, dass das berühmte Bauwerk im 2. Jhd. v. Chr. von König Eumenses II erbaut wurde und in Pergamon zu Ehren des Gottes Zeus diente. Vielleicht führt auch eine Klassenfahrt mal nach Berlin, wo das Original aufgebaute Gebäude im Pergamon-Museum zu besichtigen ist?

Theater aus Karton!

Acht Bastelbogen bringen zudem die Welt des Mathematikers Pythagoras anschaulich in das Klassenzimmer! Im Mathematikunterricht die 3-D-Formen zu bauen, 24 Figuren zu betrachten und an ihnen zu lernen, macht den Schülern sicherlich sehr viel mehr Freude, als in ein Buch zu blicken. Und auch die griechischen Hisoricals können Schülern – bereits ab dem Alter von sechs Jahren – die Götterwelt der Griechen nahe bringen und in die Sagenwelt einführen. Aus seidenmattem Karton können die Schüler etwa das fliegende Pferd Pegasus dreidimensional vor sich auf den Tisch stellen und vielleicht entwickeln sie ein Theaterspiel, in dem die mystische Gestalt eine Hauptrolle erhält? …