Römische Legionär-Ausrüstung Gürtel-Beschlag Bronze

Artikelnummer: AH21011

Die Zierplatte eines römischen Kriegsgürtels (Cingulum militare) ist mit vier Löchern versehen und zur Selbstmontage präpariert. Je fünf bronzene Nietnägel und Nietplättchen sind im Lieferumfang enthalten.
  • Replik
  • Metallguss
  • geschwärzt und poliert
19,90 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

nicht auf Lager

Das römische Millitär

Im alten Rom wurden die Soldaten daran erkannt, dass sie einen Millitärsgürtel trugen, welcher ausschließlich sie anhaben durften. Wer solch einen Gürtel umgeschnallt hatte, befand sich, für alle erkennbar, im Soldatenstand. Der wichtige Teil eines damaligen Kleidungsstückes wurde aufwendig verziert und den Dekorationen kaum Grenzen gesetzt. Der römische Legionär konnte sich bei der Verzierung der Beschläge ausleben, wie er wollte.
Die Gürtel bestanden aus verschiedenen Cingulumplatten, welche ihren Ursprung bei den Galliern hatten und von dem Römern übernommen wurden. Man(n) trug den Gürtel über dem Panzer (Lorica Segmentat) oder dem Kettenhemd. Befand sich ein Kämpfer nicht in einer Schlacht, trug er ihn über der Tunika.

Die Vergangenheit lebt

Auch Sie können zu einem römischen Legionär werden und sich vorstellen, wie Sie mit einer kompletten Montur bekleidet, über das Forum Romanum schreiten und ihren Soldatenstand genießen.
Mit der einzelnen Cingulumplatte erwerben Sie ein Bauteil für einen römischen Millitärsgürtel und halten einen Gegenstand in der Hand, welcher auf einer Originalvorlage beruht und haargenau so existiert hat. Die Zierplatte ist ein Replik aus dem mittleren 1. Jahrhundert nach Christus und wurde in dem claudischen Donaukastell Rißtissen (Baden Württemberg) gefunden. Sie ist auf Hochglanz poliert und ein Fragment römischer Vergangenheit.

  • montagefertig mit Anleitung inklusive 5 bronzener Nieten und 5 Ösen
  • ohne Ledergürtel
  • Größe 50 x 28 mm 
  • geeignet für Riemenbreiten ab 30 mm
  • Oberfläche: Hochglkanzpolitur

Werden Sie zum Legionär

Der Gürtelbeschlag hat eine Größe von 50 x 30 mm und eignet sich für Riemenbreiten ab 30 mm. Sie bekommen die Beschlagplatte zusammen mit fünf bronzenen Nieten und fünf Unterlegscheiben geliefert (1 Paar als Reseve).
Halten Sie dieses Stück Zeitgeschichte in den Händen und ernennen Sie sich selbst zum Soldaten. Gestalten Sie, wie die Soldaten damals, den eigenen Millitärsgürtel nach Ihrem persönlichen Geschmack und ergänzen sie ihn um weitere Platten. Oder Sie vervollständigen Ihren Cingulum um die passende "Gürtelschnalle Pelta für römische Legionäre", die sie selbstverständlich auch in unserem Shop erhalten.
Träumen Sie sich zurück in die Zeit der Kaiser und der Ausbreitung des römischen Reiches. Lassen Sie die Soldaten weiterleben und werden Sie selbst ein Teil der Geschichte.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Artikelnr. AH21011
Gewicht 0,0000 kg
Herstellungsland Deutschland
Fundort Donaukastell Rißtissen
Epoche Rom
Datierung 1.Jh. n.Chr
Farbe Bronze
Material Bronze
Lieferzeit 3-5 Werktage

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich