Öllampe - Christogramm

Artikelnummer: 40141

Öllampen aus gebranntem Ton waren in der Antike als Lichtspender weit verbreitet. Durch die hohe Brenntemperatur sind die Lampen in der Regel dicht.
Sicherheitshalber kann man sie auf eine unempfindliche Oberfläche stellen.
  • funktioniert mit Olivenöl
  • dicht gebrannt
  • Öllampe aus Ton
  • incl. 2 Dochte

Bio Packed - Biologisch verpackt

22,99 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

sofort lieferbar

Lieferzeit 3-5 Werktage

Römische Öllampe mit einem Christogramm

Römische Öllampe - jahrtausende alte Tradition, die nach wie vor fasziniert

Schon in uralten Zeiten suchten die Menschen Möglichkeiten, ihre Häuser mit Licht und Wärme zu versehen. Neben Kienspan waren insbesondere Öllampen beliebte Licht- und Wärmequellen.
In nahezu jedem Haushalt des Antiken Roms fand sich eine Öllampe. Diese wurden hauptsächlich mit Olivenöl angezündet. Sie bestanden aus gebranntem Ton und waren daher sehr hitzebständig. Im Gegensatz zu Metall hatten Öllampen aus Ton insbesondere den Vorteil, dass sie wieder eingeschmolzen werden konnten.

Christogramm als Verzierung sehr beliebt

Die Römischen Öllampen waren meist mit verschiedenen Verzierungen versehen. Sie waren daher nicht nur praktisch, sondern auch ein optisches Highlight.
Sehr beliebt war ein Christogramm, welches stets in der Mitte der Öllampe eingraviert war. Dieses Zeichen ist eines der wichtigsten Symbole des Christentums. Eine Öllampe, die mit einem Christogramm versehen ist, ist dem Original der Römischen Antike sehr nahe.

  • Länge der Öllampe ca 12cm
  • Fundort: Italica, Spanien

Römische Öllampe mit Christogramm - zaubern Sie ein ganz besonderes Ambiente in Ihre Räumlichkeiten

Mit einer römischen Öllampe verleihen Sie Ihren eigenen vier Wänden ein ganz besonderes Flair. Ein Hauch aus längst vergangenen Zeiten hält bei Ihnen Einzug. Authentisch wirkt die Verzierung der Öllampe mit einem Christogramm. Dieses war insbesondere in Zeiten, als die Christenverfolgung weitgehend beendet war, sehr beliebt. Christen konnten mittels dieses Symbols ihren Glauben nach außen tragen.
Durch die Verzierung verbinden sich somit Religion und Tradition. Die Öllampe fungierte zwar in der Antike als Massenartikel, hatte aber dennoch einen Ausdruck von Individualismus.

Römische Öllampe mit Christogramm - noch heute beliebte Tradition

Die Öllampe mit Christogramm ist ein wahres Unikat und ein Schmuckstück auf jedem Tisch. Auch nach über tausend Jahren ist eine Öllampe mit einem Christogramm ein beliebtes Accesoires für die eigenen vier Wände. Holen auch Sie sich den Zauber längst vergangener Zeiten durch eine Römische Öllampe nach Hause, um die Sie garantiert jeder beneiden wird.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Herstellung einer römischen Öllampe

Artikelnr. 40141
Gewicht 0,2400 kg
Herstellungsland Deutschland
Farbe Terra sigillata
Datierung 3.-4. Jh. n.Chr.
Fundort Italica, Spanien
Material Ton
Durchmesser 12cm
Lieferzeit 3-5 Werktage

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich