Nero römischer Kaiser Bastelbogen

Artikelnummer: HIMP-011

Der Bastelbogen besteht aus stabilem Papier, umfasst zwei Bögen, einen einfachen Schwierigkeitsgrad und ist für Kinder ab 6 Jahre bzw. im Grundschulalter geeignet.

Mit Hand und Herz Hergestellt

2,99 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

sofort lieferbar

Lieferzeit 3-5 Werktage

Nero römischer Kaiser Bastelbogen

Nero – umstrittener Künstler und Kaiser im römischen Reich

Rom, ab Mitte des 1. Jh. n.Chr. war geprägt von innenpolitischen Machtkämpfen, um Thron und Krone des Kaisers. Von 54 bis 68 war Nero der letzte Kaiser der julisch-claudischen Dynastie. Nero selbst sah sich immer als Künstler, nahm an Gesangswettbewerben und den Olympischen Spielen teil. Hier siegte er oft durch Bestechung. Sein Lebensstil war ausschweifend und verschwenderisch. Über dieses Verhalten war die römische Oberschicht brüskiert. Die Jahre des Friedens, die Nero als Herrscher zunächst auszeichneten, interessierten nicht mehr.

Kunst, Macht, Herrschaft, Intriegen, Krieg, Verbannung

Dies sind nur einige Stichwörter, die mit Nero in Zusammenhang gebracht werden. Oft wird sein Leben als Künstler und Kunstliebhaber übersehen. Sein beruflicher Werdegang war geprägt von einer standesgemäßen Ausbildung und dem Interesse für Kunst, Architektur und Theater. Nero´s künsterliche Vorliebe bildet die Basis für seine politischen Ziele und die Abhängigkeit von Wohlwohlen und Machthunger seiner Zeitgenossen.

  • letzter römischer Herrscher aus der julisch-claudischen Dynastie
  • Künstler und Kunstliebhaber
  • Förderer der Künste
  • besonnener, wohlüberlegter Herrscher
  • Unterwerfung und Befriedung fremder Herrschaftsgebiete
  • war Intrigen, Unterstellungen, Rufmord, Verschwörungen und Bestechungen aus der eigenen Familie ausgesetzt

Beispielsweise wird Nero der Brand Roms und die erste Christenverfolgung angelastet. Geschichtlich nachweislich ist, dass Nero zum Zeitpunkt des Brandes sich nicht in Rom aufhielt, Häuser und Gassen eng zusammengebaut waren, es immer wieder zu Bränden in Rom kam, er Obdachlosen seine Gebäude öffnete, die Getreidepreise senkte und Bauvorschriften änderte, um mehr Brandschutz zu erreichen.

Bastelbogen Nero – römischer Kaiser

Der Bastelbogen von Nero geht besonders auf seine künstlerisch kreative Seite, dargestellt durch die Harfe, ein. Die rotblonden Haare und blauen Augen entsprechen dem tatsächlichen Aussehen Nero´s. Der Siegerkranz kann bei Nero sowohl als Herrscherzeichen des Königs als auch als Symbol für seine künstlerische, innenpolitische und menschenfreundliche Weitsicht gesehen werden. Tunika, Umhang und Sandalen sind übliche Kleidungsstücke der oberen Gesellschaftsschicht und wirken bei Nero schlicht, einfach und funktional.

Der Bastelbogen besteht aus stabilem Papier, umfasst zwei Bögen, einen einfachen Schwierigkeitsgrad und ist für Kinder ab 6 Jahre bzw. im Grundschulalter geeignet.

Kultur und Politik

Nero war davon überzeugt, dass Kultur, Bildung und Teilhabe die Basis für menschliches Zusammenleben ist. Dafür findet ihr im Leben von Nero Argumente.

Vorschlag für Lernaufträge im Unterricht, nach dem Basteln:

- Schreibt diese auf und sucht weitere Vorteile, für ein kulturgeprägtes Zusammenleben sprechen. Auf welche Dinge ist zu achten?

- Wovon sollte die menschliche Grundeinstellung geprägt sein?

- Wie muss mit Verstößen umgegangen werden?

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Artikelnr. HIMP-011
Gewicht 0,1200 kg
Epoche Rom
Herstellungsland Deutschland
Lieferzeit 3-5 Werktage
Typ Historicals-Figuren
Material stabiles Papier
Schwierigkeitsgrad Einfach
Bogenanzahl 2
Altersangabe 6+ ab Grundschule

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich