Leder & Häute

Leder & Häute

Ein Schutz für den menschlichen Körper, sehr robustes und gleichzeitig formbares Material für Gebrauchsgegenstände und Möbel – das ist und war Leder seit jeher. Die Herstellung von Leder gilt als eines der ältesten Handwerke der menschlichen Kultur. So belegen archäologische Funde, dass bereits vor rund 100.000 Jahren an verschiedenen Orten auf der Welt tierische Häute zielgerichtet behandelt wurden, um sie haltbar und gleichzeitig geschmeidig zu machen. Auch auf diesen Seiten des Römer Shop finden Sie Tierhäute und Leder, sowie Lederwaren nach antikem Vorbild unter der Kategorie Rohstoffe und Nützliches.

Ein Römer wird zum Schutzpatron der Gerber

Schon das römische Militär verwendete für seine Ausrüstung viel Leder - die Schuhe der Soldaten waren daraus und zur Uniform gehörten lederne Kappen. Ein Römer hat übrigens der Sage nach bis heute eine besondere Bedeutung für die Schuhmacher und Gerber unserer Zeit: Um 300 nach Christus lebte der Legende nach Krispin, Sohn einer vornehmen römischen Familie, der das Schuhmacherhandwerk erlernte und anschließend kostenlos Schuhe für Arme fertigte. Diese bekehrte er zum Christentum – wofür er schließlich enthauptet wurde. Als Märtyrer gilt er den Gerbern und Schuhmachern noch heute als Schutzpatron!

Schuhmacher fertigten schon bei den Römern tolle Ledersandalen!

Römische Lederschuhe

Die bequemen römischen Laufschuhe aus Leder auf diesen Seiten des Römershops unter der Kategorie Rohstoffe und Nützliches sind aus natürlich behandeltem, also vegetativ gegerbtem, sehr kräftigem Rindsleder. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die von Hand angefertigten römischen Schuhe nach einem echten, antiken Schnittmuster, bieten ein leichtes und komfortables Laufgefühl. Durch manuelles Schnüren der römischen antiken Schuhe aus Leder passt sich das Schuhwerk, das rundherum aus Leder besteht wunderbar an den Fuß an und fühlt sich wie eine zweite Haut an. So können Sie leichtfüßig durch den Sommer schreiten! Fast als wären Sie immer barfüßig!

Pergament ein tierisches Erlebnis!

Pergament ist einfach ein tierisches Vergnügen! Schreiben auf echter Tierhaut von Ziegen oder Schafen ist nicht nur ein spezielles Schreiberlebnis – insbesondere für Antikefans – sondern zudem ist es eine langlebige Angelegenheit für ausgefallene Anlässe. Denn die Tierhäute sind dekorativ, rustikal und eindrucksvoll – dienen aber auch im Alltag als schmucker Schutzumschlag fürs Einbinden von geliebten Büchern.