Adler Phallus als römischer Anhänger

Artikelnummer: 20125

Der Phallus galt in der Antike als allgemeiner Glücksbringer.
  • Echte Bronze
  • Originalreplik
  • incl. Lederband
  • incl. Bauwollsäckchen

Bio Packed - Biologisch verpackt

19,90 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

sofort lieferbar

Lieferzeit 3-5 Werktage

Römischer Phallus Anhänger

Die ersten Abbildungen von Phallussymbolen stammen aus der Jungsteinzeit. Schon immer stand es für die männliche Kraft und Fruchtbarkeit. Im römischen Zeitalter wurde den Phallus Darstellungen ebenfalls eine glückbringende Wirkung zugeschrieben. Es ist also kein Wunder das sich Männer mit Schmuckstücken wie diesem römischen Phallus Anhänger schmückten.

Der Phallus - ein Stück verkannte Symbolik

In der Antike wurde die menschliche Sexualität weder als "Schmutzig" noch als "verwerflich" empfunden. Ganz im Gegenteil. Sexualität war ein ganz normaler Bestandteil des menschlichen Daseins. So zählte sie wie das Essen und Trinken zu den einfachen Grundbedürfnissen der Menschen. Schmuckstücke wie dieser wunderschöne, originalgetreue Phallus Anhänger galten vor allem als Glücksbringer und wurden von sehr vielen Menschen getragen. Erst durch die Christianisierung erhielt das Phallus Symbol einen unreinen Charakter.

Glücksbringer aus dem Altertum

Dieser Phallus Anhänger ist einem original Fundstück nachempfunden. Die Symbolik verspricht Glück das auf Flügeln kommt. Dieser Talisman wurde wie in der Antike aus Bronze gegossen und anschließend manuell poliert. Mit diesem Phallus Anhänger wird das Glück auch Sie auf all Ihren Wegen begleiten und Ihnen ein Talisman besonderer Art sein.

  • Phallus Glücksbringer / Talisman
  • echter Bronzeguss poliert
  • Länge ca. 35x25 mm
  • incl. Lederband
  • incl. Schmuckbeutel

Das Phallussymbol in anderen Kulturkreisen

Noch heute wird der Phallus Darstellung in vielen Regionen und Glaubensrichtungen der Erde eine wichtige symbolische Bedeutung. So steht die Abbildung des männlichen Geschlechts im Hinduismus zwar noch immer für den reinen, kraftvollen Akt der Zeugung und steht damit gleichzeitig für die göttliche Schöpfung. Phallus Anhänger wurden ebenso im antiken Ägypten und Griechenland getragen um die Manneskraft zu beweisen und bei Kinderwunsch nachzuhelfen. Bei vielen afrikanischen Völkern ist das bis heute so. Ein Phallus Anhänger sollte also mit einem rein symbolischen Charakter und nicht mit christlichen Moralvorstellungen betrachtet werden.

Das Phallusmuseum

Im Phallusmuseum in Reijkjavik / Island kann man viele hunderte Artefakte aus allen möglichen Zeitepochen betrachten. So zum Beispiel auch Phallus Anhänger wie diesen, die in Rom im ersten Jahrhundert nach Christus getragen wurde.

Forum Traiani ® eingetragenes Markenzeichen

Artikelnr. 20125
Gewicht 0,0200 kg
Herstellungsland Deutschland
Material Bronze
Herstellungart 1.Wachsmodell herstellen. 2.Das Modell wird mit Einbettmasse ummantelt-es entsteht die Grünform. 3.Die Grünform ausschmelzen-der Formhohlraum entsteht. 4.Geschmolzenes Metall wird in die Form gegossen. 5.Form wird zerschlagen und Rohguss entnehmen.
Technik Bei ca. 1300 Grad wird in eine nur einmal benutzbare Form das flüssige Metall gegossen. Nach dem Erkalten wird der Guss gesäubert und poliert. Sehr aufwendiges Verfahren!
Epoche Rom
Datierung 1.Jh. n.Chr
Farbe Bronze
Durchmesser 35 x 25 mm
Lieferzeit 3-5 Werktage

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich